Come together

Die Studioszene auf der Tonmeistertagung 2018

Auch in diesem Jahr sind wir mit der Studioszene auf der Tonmeistertagung vertreten, die vom 14.11. bis 17.11. im Congress Centrum Köln stattfindet. Ihr findet uns im Boulevard am Stand B-43. Zum Programm zählen wieder zahlreiche Workshops und Präsentationen von professionellen Engineers und Produktspezialisten rund um die Themen Recording, Mixing und Mastering. Im Fokus steht das Thema 3D-Audio.

Anzeige

Das aktuelle Programm

 Mittwoch, 14.11.2018

14:00 – 14:30: Hans-Martin Buff & Marc Bohn – Grundlagen der 3D-Audiotechnik und die Zukunft im Wohnzimmer

16:00 – 16:30: Thorsten Weigelt & Kazuya Nagae – Microphone placement comparison of orchestral instruments for educational purposes

17:00: Happy Hour mit den SOUND&RECORDING-Autoren Hans-Martin Buff und Dr. Andreas Hau

  

Donnerstag, 15.11.2018

12:00 – 12:30: Roger Roschnik – Controlling Phase and Damping in Audio Monitors

14:00 – 14:30: Julian David – Microphone Modelling with Townsend Labs Sphere

16:00 – 16:30: Andrew Levine & Attila Czirja’k – No Compromise Sonics

18:00 – 18:30: Stefan Heger – Die Zukunft digitaler Portale und ihre Relevanz für Engineers

 

Freitag, 16.11.2018

12:00 – 12:30: Patrick Leuchter & Dirk Heilmann – Sounddesign als musikalische Komposition für Bewegtbilder 

14:00 – 14:30: Julian David – Mikrofon-Modelling mit Townsend Labs Sphere

15:00 – 15:30: Roger Roschnik – Room Modes and Controlling them with Active Velocity Acoustic Absorbers

17.00 – 17:30: Christian Sander – Dear Reality 3D Audio 

 

Samstag, 17.11.2018

11.00 – 11.30: Stephan Kuczera – Akustisches- oder Software-Schlagzeug in der modernen Rock-/ Pop-Produktion (Real – vs. Software-Drums)

13:00 – 13:30: Jürgen Wirtz – Neue Wege der Audiobearbeitung durch Künstliche Intelligenz – iZotope RX-Master Class

Weitere Infos und das Programm der Studioszene folgen hier in Kürze!

Das gesamte Programm der Tonmeistertsgung findet ihr unter: tonmeistertagung.com/de/2018/programm

Die Dozenten und Themen

Moderiert wird die Studioszene am 14. und 15.11. von Engineer Hans-Martin Buff, der aktuell an einer Musikproduktion arbeitet, die komplett auf 3D-Audio ausgelegt ist. In der Studioszene dokumentiert er euch sein Projekt und steht für Fragen bereit.

Gleichzeitig gibt Hans-Martin Buff zusammen mit Sound&Recording Chefredakteur Marc Bohn am Mittwoch um 14 Uhr den Einstieg auf unserer Studioszene-Bühne. Zusammen sprechen sie was die Grundlagen der 3D-Audiotechnik sind und wie die Zukunft von 3D-Audio im heimischen Wohnzimmer aussehen könnte.


Studioszene Sound&Recording

Das Sphere L22 für ca. 1.500 Euro imitiert Klassiker, die sonst vier- oder gar fünfstellige Summen kosten. Julian David wird das Modeling-Mikrofon Townsend Labs Sphere L22 präsentieren und Tipps im Umgang mit der Hard- und Software geben. Außerdem gibt er einen schnellen Überblick zu verschiedenen Systemen und wo die Unterschiede liegen.


Roger-Roschnik PSI Audio

Roger Roschnik von PSI-Audio befasst sich mit dem Thema Akustik. Er erklärt unter anderem, was Raummoden sind, und zeigt, wie man sie mit sogenannten Active-Velocity-Acoustic-Absorbern von PSI kontrollieren kann.


Stefan Heger Mastering
Mit seinem Mastering Studio FisheyeMusic hat Stefan schon über 20 Jahre an Erfahrung im Mixing und Mastering. Er ist verantwortlich für Grammy nominierte Alben und hat zahlreiche Platin und Gold Auszeichnungen. Mehr Infos unter www.fisheyemusic.com (Bild: Simone Leuschner)

Stefan Heger hält einen Vortrag mit dem Titel: Die Zukunft digitaler Portale und ihre Relevanz für Engineers! Ist es möglich, Künstler und Bands in die Welt der unterschiedlichen digitalen Formate mit einzubeziehen? Welche Tools stehen uns zur Verfügung?


Patrick Leuchter ist Audio-Engineer und Sounddesigner. Wann immer es die Gelegenheit bietet, nimmt er “echte” Sounds auf, statt auf Libraries zurückzugreifen und setzt bisweilen die Sounds auch als Teil einer musikalischen Komposition ein. Im Gespräch mit Dirk Heilmann (Sound&Recording) erzählt er, wie er dabei vorgeht und welches Equipment bei ihm für welchen Zweck zum Einsatz kommt.


Der Wandel der Zeit und die neuen Wege durch künstliche Intelligenz machen auch vor der Audio-Szene nicht halt. Jürgen Wirtz von iZotope stellt in Theorie und Praxis vor, was mit der neusten Software RX-7 möglich ist.

 

Das aktuelle Programm

 Mittwoch, 14.11.2018

14:00 – 14:30: Hans-Martin Buff & Marc Bohn – Grundlagen der 3D-Audiotechnik und die Zukunft im Wohnzimmer

16:00 – 16:30: Thorsten Weigelt & Kazuya Nagae – Microphone placement comparison of orchestral instruments for educational purposes

17:00: Happy Hour mit den SOUND&RECORDING-Autoren Hans-Martin Buff und Dr. Andreas Hau

  

Donnerstag, 15.11.2018

12:00 – 12:30: Roger Roschnik – Controlling Phase and Damping in Audio Monitors

14:00 – 14:30: Julian David – Microphone Modelling with Townsend Labs Sphere

16:00 – 16:30: Andrew Levine & Attila Czirja’k – No Compromise Sonics

18:00 – 18:30: Stefan Heger – Die Zukunft digitaler Portale und ihre Relevanz für Engineers

 

Freitag, 16.11.2018

12:00 – 12:30: Patrick Leuchter & Dirk Heilmann – Sounddesign als musikalische Komposition für Bewegtbilder 

14:00 – 14:30: Julian David – Mikrofon-Modelling mit Townsend Labs Sphere

16:00 – 16:30: Roger Roschnik – Room Modes and Controlling them with Active Velocity Acoustic Absorbers

 

Samstag, 17.11.2018

11.00 – 11.30: Stephan Kuczera – Akustisches- oder Software-Schlagzeug in der modernen Rock-/ Pop-Produktion (Real – vs. Software-Drums)

13:00 – 13:30: Jürgen Wirtz – Neue Wege der Audiobearbeitung durch Künstliche Intelligenz – iZotope RX-Master Class

Weitere Infos und das Programm der Studioszene folgen hier in Kürze!

Das gesamte Programm der Tonmeistertsgung findet ihr unter: tonmeistertagung.com/de/2018/programm

Das könnte Sie auch interessieren: