Tonstudio-Guide

Wir wollen die Studioszene und alle Tonschaffenden mit unserer Reichweite unterstützen und damit einen Beitrag zur Hilfe in der aktuellen Krise leisten! Deshalb bieten wir dir in dieser schweren Phase die Gelegenheit, dich, dein Studio und deine Arbeit im Heft, auf unserer Website und unseren Kanälen vorzustellen.

Unsere Partner:

 

Egal ob Metal, HipHop oder Schlager, egal ob mit oder ohne eigenem Studio, egal ob engagierter Hobby-Engineer, semiprofessioneller oder hauptberuflicher Audio-Engineer: Zeig uns dein Studio und was du bisher gemacht hast, zeig uns deine Stärken und deine Meilensteine! Alle Einsendungen werden wir als Beitrag in unserem Tonstudio- & Produzenten-Guide für den deutschsprachigen Raum auf www.studioszene.de und www.soundandrecording.de veröffentlichen und euch damit eine weitere Online-Präsenz verschaffen.

Mit deiner Bewerbung nimmst du außerdem an unserer Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von mehr rund 5000€ teil.  Und damit dein Studio auch in der Live-Branche und bei Musikern sichtbar ist, wird der Guide auch bei unseren Schwester-Magazinen Gitarre&Bass, Sticks, KEYBOARDS und Production Partner online präsent sein! Infos findest du hier.

Bewerbung – Das brauchen wir von dir!

Schick uns deine Eigen-Präsentation per Mail unter dem Betreff “#BeiMirImStudio” an redaktion@soundandrecording.de. Deine Präsentation veröffentlichen wir auf www.soundandrecording.de, damit dich Bands, Künstler und sonstige Auftraggeber schnell finden können.

Wenn du ein eigenes Studio hast, brauchen wir folgende Infos:

  • Deinen Namen und der deines Studios
  • Kontaktadresse (z.B. Email, Facebook, Instagram oder Website)
  • Wohnort/Sitz (inkl. Postleitzahl)
  • Einen “copy-paste-fertigen” Fließtext mit rund 200 – 400 Wörtern.
    • Welche Arbeiten bietest du an – Recording, Mixing, Mastering? Außerdem eventuell Beat-Programming, Songwriting, Producing, Sounddesign, Film-Ton, Sprachaufnahmen oder sonstige musikalische Arbeiten?
    • Bist du “Alles-Könner” oder auf Genres spezialisiert? Wenn ja, welche?
  • Media-Daten, z.B.:
    • Bilder z.B. von dir, deinen Räumen, deinem Outboard und/oder deinem Mikrofonarsenal,
    • Links zu Audio- und/oder Video-Beispiele von deinen bisherigen Produktionen.
  • Gerne kannst du auch ein Highlight aus deinem Studio erzählen.
  • Gibt es z.B. Produzenten, mit denen du zusammenarbeitest?
  • Und welchen Preis möchtest du am liebsten gewinnen? (Wird nicht veröffentlicht.)

Wenn du als Audio-Engineer/Producer aktiv bist, brauchen wir folgende Infos:

  • Dein Name
  • Kontaktadresse (z.B. Email, Facebook, Instagram oder Website)
  • Wohnort/Sitz (inkl. Postleitzahl)
  • Einen “copy-paste-fertigen” Fließtext mit rund 200 – 400 Wörtern.
    • Welche Arbeiten bietest du an – Recording, Mixing, Mastering? Außerdem eventuell Beat-Programming, Songwriting, Producing, Sounddesign, Film-Ton, Sprachaufnahmen oder sonstige musikalische Arbeiten?
    • Bist du “Alles-Könner” oder auf Genres spezialisiert? Wenn ja, welche?
  • Media-Daten, z.B.:
    • Links zu Audio- und/oder Video-Beispiele von deinen bisherigen Produktionen.
  • Gibt es Studios mit denen du gerne zusammenarbeitest?
  • Gibt es Equipment, das du z.B. für Aufnahmen stellen kannst?
  • Und welchen Preis möchtest du am liebsten gewinnen? (Wird nicht veröffentlicht.)

Bitte beachte(!): Wenn du Bild-, Audio- und/oder Video-Material von und mit Künstlern einreichen möchtest, mit denen du zusammengearbeitet hast, hole dir vorerst eine formlose Erlaubnis bei ihnen ein.


Zusammen wollen wir das das Positive aus dieser Zeit rausholen und uns auf zukünftige Projekte vorbereiten. Wir hoffen, dass wir euch damit ein bisschen unter die Arme greifen können!