De/constructed

Jeder, der sich mehr oder weniger regelmäßig mit dem Produzieren von Musik beschäftigt, kennt diese Fragestellung: Man hört ein Lied oder einen Sound aus dem Radio und fragt sich “wie haben die das nur gemacht?! Warum klingt das bei mir nicht so?”

Um solche Mythen zu lüften, haben wir Henning Verlage (Unheilig-Produzent und Dozent an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster) für unsere Reihe De/constructed engagiert und veröffentlichen jeden Monat eine neue Folge im Videoformat.

 

» weiterlesen

Anzeige

Grundlage einer jeden Folge ist ein aktuelles Musikstück, das zuerst analysiert und danach in einzelne Bausteine zerlegt wird. Zusammen mit seinem Kollegen Christoph Assmann führt euch Henning Verlage live am Computer, Schritt für Schritt zu einem bestimmten Sound heran und lässt dabei auch die Sequenzer-Sessions nicht aus.

Um dem Ganzen besser folgen zu können, kannst du dir die De/constructed-Sessions kostenlos downloaden und in deiner DAW öffnen. Die Audiofiles, liegen dann in Einzelspuren für Cubase Essentual 4, Pro Tools 10, Steinberg Cubase Pro 8, StudioOne und als MIDI-File bereit und so kannst du an jeder einzelnen Spur regeln und drehen und somit analysieren und kreativ werden. Weitere Plugins sind nicht notwendig.

 

« Zurück nach oben