NAMM

Die NAMM oder NAMM Show ist eine der größten Messen der Musikindustrie und findet jährlich in Anaheim, Kalifornien statt. Veranstaltet wird sie von der National Association of Music Merchants, einem international ausgerichteten Verband der Musikindustrie.

Ausgestellt wird alles, was das Musikerherz an Equipment begehrt: vom Mikrofon zum Audio Interface, vom MIDI Controller zum Studiomonitor, vom VST-Plugin zum Synthesizer, von der neuesten DAW zum klassischsten Hardware-Mischpult.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist die NAMM Show?

Die NAMM Show ist eine der größten Messen der Musikindustrie, die sich durch das erstklassige Rahmenprogramm, ihre strikte Türpolitik und nicht zuletzt ihre kaum zu übertreffende Fülle an Ausstellenden auszeichnet.

Die erste NAMM wurde schon 1901 durchgeführt, also vor mehr als einem Jahrhundert. Die Abkürzung NAMM stand dabei ursprünglich für „National Association of Music Merchants“, aber da das Spektrum der Aussteller längst international angelegt ist und weit über Händler hinausweist – insbesondere Musikalienhersteller geben sich die Ehre ist heutzutage die Kurzform NAMM Show gebräuchlich.

Dass es sich bei der NAMM um eine der größten Messen für Audio Engineering, Recording und Musikalienproduktion handelt, stellt diese Timelapse unter Beweis:

zurück zur Übersicht

Wann und wo findet die NAMM Show statt?

Austragungsort der Winter NAMM ist das Anaheim Convention Center, das süd-östlich von Los Angeles liegt und eine Ausstellungsfläche von 75,586.6 m² für allerlei Hersteller aus den Bereichen Audio Engineering, Studiotechnik und Instrumentenherstellung bereitstellt.

Zusätzlich zur jährlichen Hauptshow findet jeden Juli die Summer NAMM in Nashville, Tennessee statt. Die kleinere Messe im Sommer ist primär auf die Vernetzung und den Austausch der Audio-Szene ausgelegt.

zurück zur Übersicht

Die TEC Awards

Ein Highlight der NAMM Show ist die alljährliche Verleihung der TEC (Technical Excellence and Creativity) Awards. Diese Preise ehren seit 1985 Personen und Unternehmen für ihre herausragenden technischen und kreativen Errungenschaften im Bereich des Audio Engineerings und Sound Designs.

Neben der Ehrung durch den TEC Award würdigt die TEC Foundation Musiker und Produzenten, die sich durch exzellente musikalische Arbeit verdient gemacht haben, mit dem Les Paul Award und der Aufnahme in die TEC Awards Hall of Fame.

Preisträger des Les Paul Awards auf der Winter NAMM 2018 war Jackson Browne, der hier seinen ausgezeichneten Sound präsentiert:

zurück zur Übersicht

Die Preisträger der Les Paul Awards im Überblick:

  • Jackson Browne (2018)
  • Joe Perry (2017)
  • Don Was (2016)
  • Slash (2015)
  • Todd Rundgren (2014)
  • Pete Townshend (2013)
  • Steve Vai (2012)

Die Neuzugänge der TEC Hall of Fame im Überblick:

  • The Section (2018)
  • Jack Douglas (2017)
  • Skunk Baxter & Christ Stone & Gary Kellgren (2016)
  • Ed Cherney & Nathan East (2015)
  • Hal Blaine & John Meyer (2014)
  • Rose Mann Cherney (2013)

zurück zur Übersicht

Wie komme ich zur NAMM?

Der Besuch der NAMM Show ist nach eigenen Angaben den Händlern und Angestellten der ausstellenden Unternehmen sowie ausgewählten Künstlern und Gästen des Veranstalters vorbehalten. Neue Mitarbeiter eines ausstellenden oder geladenen Unternehmens müssen über das offizielle Portal der NAMM angemeldet werden und erhalten so Zutritt zur nächsten NAMM Show.

zurück zur Übersicht

Highlights der NAMM

Die NAMM 2018

Wie in jedem Jahr fand im Januar 2018 die NAMM Show in Anaheim statt. Zu einem der jährlichen Highlights gehört sicherlich die “Best in Show”-Verleihung, bei der die vielversprechendsten Neuheiten der Hersteller und Händler von Instrumenten und Studio Equipment geehrt werden.

In diesem Video werden einige von der Musikmesse prämierte neue Produkte vorgestellt. Darunter sind das Sennheiser G4 Wireless System, der Analog Synthesizer Korg Prologue, der Arturia MiniBrute sowie die neuste Generation der Universal Audio Interfaces:

Das musikalische Rahmenprogramm der NAMM 2018 bot den verschiedensten Virtuosen an Synthesizer, Gitarre und Drums eine Bühne: Das Line-Up erstreckte sich über Singer-Songwriter Kenny Lattimore über das israelische Psytrance-Duo Infected Mushroom bis hin zum amerikanischen Fingerstyle-Gitarristen Preston Reed – um nur einige zu nennen.

Mehr Informationen findest du auf der offiziellen Seite der NAMM!