Music Production Workshop

De/constructed − Praxis-Workshop mit Henning Verlage und Christoph Aßmann

Deconstructed Workshop Music Production
(Bild: Dirk Heilmann)

In unseren Music-Production-Workshops zeigt euch unser De/constructed-Team – Henning Verlage und Christoph Aßmann –, wie sie als Produzenten an eine Produktion herangehen, und veranschaulichen den Prozess Schritt für Schritt anhand einer ihrer Cubase-Sessions eines renommierten Künstlers von Anfang bis Ende. Dabei stehen natürlich Songwriting, Arrangement und das Sounddesign im Fokus. Aber auch Mixing und Mastering sind wichtige Elemente des Workshops, die die beiden von Anfang an in ihren Sessions im Blick haben.

Ihr habt also die Möglichkeit, Henning und Christoph, die ihr sicher auch aus unseren Video-Tutorials kennt, bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen und Fragen zu stellen. Highlight: Ihr könnt auch eigene Tracks zu den Workshops mitbringen, die die beiden analysieren werden und euch dazu ein Feedback geben.

Anzeige

Bitte sendet uns die Tracks im Vorfeld an redaktion@soundandrecording.de!

Für den kommenden Workshop am 24.3. haben wir noch kurzfristig einen Platz frei, den wir euch nun vergünstigt für 119,- Euro anbieten können.

Wo: Principal Studios, Dorfbauerschaft 24, 48308 Senden

Nächster Termin: 24.03.2018, 11 – 18 Uhr 

Preis: 189,- Euro   119,- Euro 

Der Workshop ist auf 6 Teilnehmer begrenzt – also ran an die Wurst und gleich anmelden!

 

Hier zeigen Henning Verlage und Christoph Aßmann wie sie den Theme der NetFlix-Serie Stranger Things am Rechner nachbauen. Den kompletten Artikel findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: