Versteckte Helferlein 4

Cubase Tutorial – Übertragung der MIDI-Daten auf eine MIDI-Spur

Zum Abschluss der MIDI-Plug-ins-Reihe beschäftigen wir uns mit der Übertragung der MIDI-Daten in eine MIDI-Spur, denn dies lässt nicht (ganz) über eine simple Aufnahme lösen. Eine genaue Beschreibung dazu gibt es im Video.

Anzeige

  1. Um die Daten von MIDI Plug-ins aufzuzeichnen, muss rechts neben dem jeweilige Plug-in der entsprechende Record-Button auf Aufnahme eingestellt werden. Dabei ist zu beachten, dass sich die Aufnahmefunktion nur von oben nach unten aktivieren lässt, man kann also nicht beispielsweise nur das dritte Plug-in aufzeichnen.
  2. Anschließend kann man eine normale Aufnahme auf der MIDI-Spur durchführen, und die Daten der MIDI-Plug-ins werden aufgezeichnet.
  3. Sollte eines der MIDI-Plug-ins MIDI-CC-Daten generieren, werden diese ebenfalls in den MIDI-CC-Part geschrieben und nicht in eine eigene Automationskurve. Dies lässt sich jedoch leicht beheben, indem man nach der Aufnahme die CC-Daten im MIDI-Part anwählt, das Kontextmenü öffnet und unter dem Menüpunkt „Funktionen“ auf „MIDI-Automationsdaten extrahieren“ klickt. Schon werden die Events aus dem Part herausgenommen und in eine eigene Automationskurve eingefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: