Aufsteigende oder absteigende Tonfolge?

Akustische Illusionen – und was hörst du?

akustische-illusionen

Den Shepard-Ton, kennst du den? Das ist der ewig sinkende oder steigende Ton, oder genauer: die Illusion (akustische Täuschung) einer unendlich ansteigenden oder abfallenden Tonleiter, die niemals endet…! Letztendlich handelt es sich um die weiche Überlagerung mehrerer Sinuswellen, dazu später im Video mehr.

Anzeige

Sicher ist: das Gehirn und seine Ohren können ausgetrickst werden. Selbst was wir sehen beeinflusst, was wir hören – und umgekehrt! In dem folgenden Video werden dir diese und weitere akustische Illusionen vorgestellt:

Aufsteigende oder absteigende Tonfolge?
Interessant finde ich das Tritone Paradoxon ab Minute 1:15, das besagt, dass die Zuhörer bei den vorgestellten Klangbeispielen unterschiedliche Antworten liefern. Die folgenden sind meine Antworten:

#1: Absteigend

#2: Absteigend

#3: Absteigend

#4: Absteigend

Letztendlich sind beide Antworten richtig, da ja sowohl eine hohe als auch eine tiefe Frequenz in den einzelnen Tönen gemischt sind und das Gehirn eine der beiden subjektiv stärker wahrnimmt …Ich dachte aber dennoch, dass in meiner Wahrnehmung wenigstens einmal Aufsteigend dabei gewesen wäre, aber naja! Was hört ihr raus?

> Wie alt sind deine Ohren? <<


sr_0116_1_800_1067

Sound&Recording 01/16 – Studio Kopfhörer Special 

Holt euch versandkostenfrei das große SOUND&RECORDING Special zum Thema Studio Kopfhörer. Wir haben insgesamt 15 aktuelle Studio Kopfhörer miteinander verglichen. Außerdem zeigen wir euch welche Headphone Amps für eure Anwendungen am besten sind. Kennt ihr noch den Kunstkopf? Er liefert 3D-Audio im Stereobild, natürlich nur über Kopfhörer. Wir begleiten eine Musikproduktion, die mit dem fast vergessenen Mikrofon aufgenommen wird. Was sie so besonders macht, könnt ihr in der SOUND&RECORDING-Ausgabe 16/01 nachlesen.

>> Bestell dir hier versandkostenfrei die SOUND&RECORDING-Ausgabe 16/01 <<

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Auditorische Halluzinationen › SOUND & RECORDING
  2. Macht uns Musik athletischer? › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: