Sound&Recording - YouTube-Channel

Top 4 Video-Tutorials zum Thema Recording, Mixing, Producing und Sounddesign – 10/17

Kennt ihr schon den YouTube-Channel von Sound&Recording? Nein? Dann solltet ihr dort unbedingt mal vorbeischauen, denn in unserem Channel findet ihr ein riesiges Archiv an Tutorial-Videos. Erfahrene und professionelle Audio Engineers verraten euch ihre Tricks zu den Themen Recording, Mixing, Mastering, Producing und Sounddesign.

Anzeige

Abonniere unseren YouTube-Kanal und schau dir unsere monatlich neu erscheinenden Videos als erster an. Hier findet ihr eine Auswahl unserer aktuellen und erfolgreichsten Videos:

Drum-Recording-Workshop mit Peter Walsh und Jost Nickel

In unserem Drum-Recording-Workshop Mit Simple-Minds-Produzent Peter Walsh und Drummer Jost Nickel (u. a. Jan Delay & Disko No. 1) konnten wir eine Menge Studioerfahrung an den Fadern, den Mikros und am Schlagzeug für unseren Workshop gewinnen. Das Referententeam wurde von SR-Autor Stephan Lembke komplettiert, der sich während des Workshops als wandelndes Mikrofonlexikon entpuppte.

Mixing-Tutorial – Fix My Mix – Lounge Musik

Lounge Musik ist dafür bekannt, dass sie durch elektronische Elemente eine sehr entspannte Atmosphäre erzeugt. Oft  gibt es aber auch perkussive Instrumente, die zusätzlich für einen gewissen Groove sorgen. Diese beiden sehr unterschiedlichen Elemente sind nicht immer einfach in einem Song zu vereinen. Da sie eigentlich zwei sehr unterschiedliche Aufgaben haben. In dieser Folge von unserem Mixing-Tutorial Fix My Mix hat Waldemar genau das Problem, dass die rhythmischen Instrumente keinen richtigen Drive haben und die elektronischen Instrumente nicht die volle Atmosphäre erzeugen könnten. Welche Lösung er hat, zeigt er euch in diesem Video:

De/constructed – Ed Sheeran

In drei Schritten zum Hit! In dieser Workshop-Reihe zeigen euch Henning Verlage und Christoph Aßmann, wie und mit welchen Tools sich aktuelle Charthits und klassische Stilrichtungen zu Hause am eigenen Rechner (nach-)produzieren lassen. Unser Pattern orientiert sich diesmal an Ed Sheeran’s Megahit Shape Of You aus seinem dritten Album „÷“ (Divide), mit dem er Chartrekorde brach und seinen Status als internationaler Superstar zementierte.

Sounddesign-Tutorial – Mikrofone mit erweitertem Frequenzbereich fürs Sounddesign verwenden

Wenn man sich den Frequenzgang verschiedener Kondensatormikrofone anschaut, so findet man in der Regel eine Angabe von 20 Hz–20 kHz. Mit anderen Worten: Diese Mikrofone können Geräusche und Töne innerhalb dieses Frequenzbereichs relativ problemlos aufnehmen. Das klingt prinzipiell nach einer sinnvollen Bemaßung, denn ein junger, gesunder Mensch kann ebenfalls Geräusche und Töne in diesem Bereich wahrnehmen. In dieser Sounddesign-Folge wollen wir aber mal über den Tellerrand hinausschauen und uns damit beschäftigen, was außerhalb dieser Grenzen, vorzugsweise in höheren Hertzbereichen, passiert. Hier gehts zum vollständigen Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: