Schneiden und Kleben

Cubase Tutorial – Drumloops mixen per Comping Tool

S&R Cubase Tipps - 37 Loop Mash FX steuern - Screenshot

Für Compingaufgaben bietet Cubase ein eigenes Werkzeug an, welches verschiedene Arbeitsschritte des Compings wie Schneiden, Kleben und Anwahl in einem Tool vereint. Dieses Helferlein lässt sich aber auch dazu verwenden, um verschiedene Loops miteinander zu kombinieren. Die Details dazu gibt es im Video:

Anzeige

  1. In einer Audiospur aktivieren wir die Unterspurendarstellung und bestücken die Unterspuren nun mit verschiedenen Loops. Dabei wird von Cubase automatisch immer dann eine neue Unterspur erzeugt, wenn die letzte Freie belegt sein sollte.
  2. Mit dem Comping Tool kann man nun per Klick auf die verschiedenen Loops anwählen, welcher Loop aktiv ist und somit von der Audiospur wiedergegeben wird.
  3. Wenn man mit dem Comping Tool in die unterste freie Unterspur klickt, die Maustaste gedrückt hält und mit der Maus eine Markierung erzeugt, setzt man automatisch nach dem Loslassen der Maustaste zwei Schnitte an den Grenzen der Markierung. Diese Schnitte gehen über alle Unterspuren hinweg.
  4. Nun gilt es, das Audiomaterial passend zu zerschnipseln. Anschließend lässt sich mit dem Comping Tool wieder per Klick auf die einzelnen Events festlegen, wann welches Event auf welcher Spur gespielt werden soll.
  5. Wer Events wieder zusammenkleben möchte, kann das ebenfalls mit dem Comping Tool erledigen. Einfach erneut eine Markierung in die unterste freie Unterspur malen und schon werden alle Schnitte, die sich innerhalb dieser Markierung befinden, wieder zusammengeklebt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Klasse diese Tutorials. Hab schon einiges mitnehmen können. Danke.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: