Robots Don't Sleep in De/Constructed

De/constructed – Robot Koch: Robots Don’t Sleep

Du würdest gerne wissen, wie Robot Koch Robots Don‘t Sleep produziert hat? Kein Problem: Bereits vor dem Erscheinen der neuen Sound & Recording kannst du dir hier den Praxis-Workshop herunterladen – inklusive dem 4-teiligen Video-Tutorial mit Unheilig-Producer Henning Verlage!

In der Workshop-Reihe De/Constructed zeigt dir Musikproduzent Henning Verlage, wie und mit welchen Tools sich aktuelle Charthits und Stilrichtungen zu Hause am eigenen Rechner (nach-)produzieren lassen. Mit Robots Don‘t Sleep von Robot Koch – ebenfalls Produzent und Solokünstler – taucht der Unheilig-Produzent diesmal tief in den Berliner Elektrokosmos ein.

Anzeige

<<< Lade dir jetzt Robots Don’t Sleep in De/Constructed inkl. Video-Tutorial herunter! >>>

Unter dem Projektnamen „Robots Don‘t Sleep“ hat Robert »Robot« Koch bei Four Music sein aktuelles Album Mirror herausgebracht. Das De/Constructed-Beispielpattern – im Stil der Titel „Don‘t Wake Me“ und „Trouble“ – fängt den Sound des Albums ein. Henning Verlage erläutert in dem Praxis-Workshop auch den Drum-Groove, Synths & Samples sowie Loopmash & Master. Bei Hennings De/Constructed-Video-Tutorial ist diesmal Waldemar Weiß aus Dortmund zu Gast. Waldemar hat an der Deutschen Pop-Akademie in Köln studiert und ist als Produzent und Mastering-Engineer aktiv. Zu den deutschen HipHop/Rap-Acts, für die er EPs und Alben gemastert hat, zählen u. a. Fist, Maxat und Luka. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Sound & Recording Praxis-Workshop!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Roboter erobern die Welt !

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: