Studioszene-Programm

Musikmesse 2019: MOTU-AVB-Geräte vorgestellt

Michael Voß

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit der Studioszene auf der Musikmesse vom 2. – 5. April vertreten – nehmen wir es mal genau, sind wir auf der Prolight + Sound. Halle 8.0 Stand K20. An unserem Stand werden wir, wie auch schon in den vergangenen Jahren, mit einem Aufgebot an Workshops und Präsentationen von Producern, Engineers und anderen Tonschaffenden aus der Branche, auf euch warten.

MOTU-Produktspezialist Michael Voß zeigt euch auf der Sound&Recording-Studioszene auf der Musikmesse 2019 die MOTU-AVB-Geräte und ihre Netzwerkfunktionen – sowie das MOTU Show Control System – ein redundantes Zuspielsystem zur Steuerung von kompletten Live-Shows in Verbindung mit der brandneuen Version 10 von Digital Performer. Coldplay, U2, Madonna, Lady Gaga, Justin Timberlake, Roger Water’s The Wall – nur ein paar Namen aus einer endlosen Liste, die schon lange ein redundantes Zuspielsystem live auf der Bühne verwenden, das auf MOTU Interfaces und der MOTU DAW Digital Performer basiert. In Deutschland war dieses System lange fast unbekannt – bis jetzt!

Anzeige

MOTU-Experte Michael Voß stellt sein MOTU Show Control System in seinen Präsentationen auf unserer Bühne – und den ganzen Tag über am MOTU-Stand auf der Sound&Recording-Studioszene detailliert vor. Zusätzlich sind sämtliche MOTU-AVB-Geräte komplett verkabelt am Stand zum Antesten bereit. Stellt euer Wunsch-Routing nach und seht, wie einfach es ist, auch sehr komplexe Routing-Situationen zu meistern.

Die MOTU-Präsentationen auf der Bühne der Studioszene Halle 8.0 Stand K20 finden statt am:

Dienstag, den 2. April um 13:15 – 13:45 Uhr

Mittwoch, den 3. April um 16:15 – 16:45 Uhr

Donnerstag, den 4. April um 14:15 – 14:45 Uhr

Freitag, den 5. April um 15:15 – 15:45 Uhr

Das komplette Programm der Studioszene findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: