Wenn man vergessen hat aufzunehmen

Cubase Tutorial – Audio Pre-Record

Nicht nur MIDI-Daten verfügen über eine Pre-Record Funktion – auch für Audiodaten ist in Cubase eine solche Funktion aktiviert. Sie funktioniert jedoch etwas anders und das zeigen wir im Video:

Anzeige

  1. Audio Pre-Record ist defaultmäßig auf 1 Sekunde Aufnahmezeit begrenzt, was zwar für für kurze Fehler reicht, nicht jedoch für längere Passagen. Die Einstellung hierfür findet sich in den Programmeinstellungen unter „Aufnahme“ / „Audio“. Allerdings bringt ein Erhöhen dieser Zeit auch einen erhöhten Speicherverbrauch mit sich.
  2. Um Audio Pre-Record zu aktivieren, muss man anschließend auf den fraglichen Spuren lediglich eine ganz kurze Aufnahme durchführen, um neue Audioevents zu erhalten. Anschließend kann man diese Events mit dem Pfeilwerkzeug unten links anfassen und nach links hin aufziehen. Somit erhält man, zusätzlich zur gerade erfolgten Aufnahme, noch die Audioinformationen hinzu, die vorher im Zwischenspeicher gepuffert waren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: