Produkt: Sound & Recording 11/2019
Sound & Recording 11/2019
ANALOGVIBES: Analoge Hardware-Legenden als DIY-Nachbau +++ MIXPRAXIS: Louis Bell – Magie und Musikproduktion +++ SYLVIA MASSY - Die Session zu einem Event machen +++ PSI AVAA C20 - Aktiver Bass-Absorber
Vorverkauf gestartet!

Studioszene 2019: Jetzt Ticket sichern!

Sylvia Massy ist eine von vielen hochkarätigen Engineers und Producern, die Euch auf der Studioszene 2019 erwarten!

Nach einer erfolgreichen Teilnahme an der Musikmesse 2017 und 2018, veranstalten wir in diesem Jahr die Studioszene 2019 zusätzlich als eigenständiges Community Event.  Am 06. und 07. September findet in der XPOST in Köln die erste Studioszene statt.

Hier gibt es das Programm! Sichere Dir jetzt Ticket!

Anzeige

Die Studioszene ist die Community- & Workshop-Plattform, die Recording-, Mixing-, Mastering-Engineers und Producer sowie Hersteller von Studio-Equipment und -Software zusammenbringt.

 

Alle Infos im Überblick:

Mitmachen ist angesagt!

Das Programm

Unsere Dozenten

Alles, was das Studioherz begehrt

Warum ich die Studioszene besuchen muss!

Kölle – Mehr als nur Alaaf!

Datum & Location

Tickets

 

An zwei Tagen findet ihr auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern insgesamt 50 Workshops und Talk-Runden rund um das Thema Musik- und Audioproduktion. Mit dabei sind auch 60 Top-Hersteller der Studiobranche, die vor Ort ihre Produkte und Neuheiten vorstellen, die für euch zum Antesten bereitstehen.

Die Studioszene bietet dem leidenschaftlichen Musikschaffenden die Möglichkeit, internationale und nationale Engineers zu treffen, sich mit ihnen auszutauschen und neue Erkenntnisse, Erfahrungen und Know-how für sich mitzunehmen. Raus aus der Routine, neue Wege gehen und damit die eigene Kreativität steigern!

 

Mitmachen ist angesagt!

An zwei Tagen zeigen euch etablierte Engineers und Producer in insgesamt 50 Workshops und Talk-Runden unteranderem, wie ein guter Sound schon vor dem Mikrofon entsteht, wie sie mit verschiedenen Problemen im Recording-, Mixing- oder Mastering-Prozess umgehen und dokumentieren, wie am Ende ein fertiger Track entsteht.

In unseren Talk-Runden wird neben den Themen Musik- und Audioproduktion auch alles rund um das Musikbusiness diskutiert, wie beispielsweise die Entwicklung des Musikkonsums, Selfmarketing, Künstlersozialkasse, Altersvorsorge für Freelancer u.v.m.

Zur Studioszene haben wir sowohl hochkarätige national und international bekannte Engineers als auch undergroundige Freelancer eingeladen, die von ihrer Arbeit und ihrem Studio-Alltag berichten.

 

Unsere Dozenten

An zwei Tagen zeigen euch etablierte Engineers und Producer in insgesamt 50 Workshops und Talk-Runden unter anderem, wie ein guter Sound schon vor dem Mikrofon entsteht, wie sie mit verschiedenen Problemen im Recording-, Mixing- oder Mastering-Prozess umgehen und dokumentieren, wie am Ende ein fertiger Track entsteht.

Wir freuen uns bereits folgende Dozenten auf der Studioszene 2019 begrüßen zu können:

Sylvia Massy

Mick Guzauski

(Bild: Sony Music)

Hans-Martin Buff

Peter Walsh

Henning Verlage und Christoph Aßmann

Waldemar Vogel

Stephan Lembke

 

Alles, was das Studioherz begehrt

Die Top-Hersteller der Studiobranche stellen vor Ort ihre Produkte aus und Neuheiten vor. Sie stehen zu Diskussionen, Produktvorführungen und anwendungsbezogene Fragen zur Verfügung. Gear-Talk und Gear-Porn dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen.

 

Warum ich die Studioszene besuchen muss!

Networking.Know-how.Gear! Das sind die drei ausschlaggebenden Argumente. Die Studioszene zieht ein ambitioniertes Fachpublikum, mit dem sich fachsimpeln lässt, man sich austauschen kann, und bietet damit eine Plattform, auf der durch Kontakte auch gemeinsame Projekte und Jobs entstehen können. Wir wissen schließlich: Nichts ist in der Audio-Branche wichtiger als Networking.

In Workshops und in Face-To-Face-Gesprächen könnt ihr neue Ideen, neue kreative Ansätze, viel an Erfahrung und Erkenntnissen sammeln und für eure Arbeit mitnehmen.

Zusätzlich stehen die Produkte der Top-Hersteller der Audio-Branche für ein „Hands-On“ bereit. Produktspezialisten stellen euch vor Ort die Soft- und Hardware vor, erklären ihre Features und beantworten gerne eure anwendungsbezogenen Fragen.

 

Kölle – Mehr als nur Alaaf!

Köln ist Medienstadt! Mit dem Standort Köln findet die Studioszene dort statt, wo es auch eine große Studio- und Musikszene gibt und auch viele TV-Produktionsfirmen angesiedelt sind. Das Thema Musik- und Audioproduktion spielt in der Domstadt eine große Rolle.

Außerdem ist Köln durch öffentliche Verkehrsmittel und den Flughafen Köln-Bonn gut zu erreichen und zieht zusätzlich durch die Nähe zu den Benelux-Ländern und zu Frankreich auch internationales Publikum.

 

Datum & Location

Wann: 06. – 07. September 2019

Wo: XPOST Köln, Gladbacher Wall 5, 50670 Köln

Öffnungszeiten:

Freitag, 06.09.2019, 12:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 07.09.2019, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Alle Informationen, Tickets und Updates findet Ihr auch unter:

www.studioszene.de

Produkt: Sound & Recording 09-10/2019
Sound & Recording 09-10/2019
HD-VINYL von REBEAT – höher, weiter, mehr? +++ MIXPRAXIS: Rob Kinelski mischt Billie Eilish +++ INTERVIEW: Elektro-Trio MONOKOMPATIBEL +++ AUSTRIAN AUDIO OC818 – Großmembran-Kondensatormikrofon +++ HITS NACHGEBAUT: Billie Eilish de/constructed

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Was wird das Tagestiket kosten? Und ab wann kann man Sie kaufen? Da ich leider nur Samstags kann.
    Gruß Willi

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Hallo Willi,
      ein Ticket für einen Tag wird im Vorverkauf 12 und an der Abendkasse 15 Euro kosten. Der Ticketverkauf wird in Kürze starten.

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hey Willi, Tickets sind ab sofort unter http://www.studioszene.de/tickets verfügbar! : )

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren