Im Alter von 94 Jahren gestorben

R.I.P. Rupert Neve

Rupert Neve ist am 12. Februar im Alter von 94 Jahren verstorben. 

Anzeige

Rupert Neve ist vielleicht der bekannteste Entwickler für Studio-Hardware überhaupt. Zig Preamps, Equalizer, Mischpulte und vieles mehr hat er Zeit seines Lebens bis ins hohe Alter entwickelt. Darunter viele Klassiker die bis heute nicht nur gerne genutzt werden, sondern auch viele Firmen zu Nachbauten inspirierten.

Zunächst begeisterte er sich für Radio, natürlich auf Röhrenbasis. In den 60ern beteiligte er sich maßgeblich daran, die Röhrentechnik durch Transistortechnik abzulösen. Des Weiteren gehen Marken wie AMS Neve, Focusrite, Rupert Neve Designs und viele weitere Kooperationen auf ihn zurück.

Mehr über Rupert Neve erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren