3D Sound Technologie

Binaurales Hören: Binauric SE

Mit der Grafik kommt der Sound
Nach diesen ganzen Ultra HD Fernsehern sollte der Sound doch auch mal ein Update bekommen. Die Binauraltechnik ist ein aufblühendes Thema, das immer mehr in den Vordergrund rückt und Games, Musik und Hörspiele revolutioniert.

binauric

Anzeige

Was war das noch gleich?
Unter einer binauralen Aufnahme versteht man die Aufnahme mit zwei Mikrofonen zur Erzeugung von zwei unabhängigen Audiosignalen. Dabei werden kleinste Mikrofone entweder in menschliche Ohren platziert oder aber in Kunstköpfen, in denen der Gehörgang so genau wie möglich nachgebildet wurde.

Weil nun die Eigenschaften der Ohren (Aufbau des Gehörs, Position der Ohren) in die Aufnahme mit einbezogen werden, erhält man bei der Wiedergabe mit Kopfhörern einen sehr realistischen, dreidimensionalen Höreindruck.

Kickstarter: 3D Sounds mit Kopfhörern aufnehmen
Zur Zeit läuft ein sehr interessantes Kickstarter-Projekt mit dem Namen OpenEars von Binauric SE. Bei OpenEars geht es um Kopfhörer, die gleichzeitig als Mikrofone für hochwertige, binaurale Aufnahmen mit dem iPhone dienen. Egal wo man sich befindet und den Klang einer Geräuschkulisse authentisch festhalten will, überall lassen sich dadurch dreidimensionale Audioaufnahmen erstellen.

Hier geht’s zur Kickstarter-Kampagne!

Auf der Internetseite von Binauric SE findest du noch mehr zum Thema Binauraltechnik inklusive Grafiken und Hörbeispiele: http://www.binauric.com

>> Siehe auch: Binaurale Tonaufnahmen – Der virtuelle Frisörsalon <<

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. 3D In-Ear Monitoring › SOUND & RECORDING
  2. New York City in 3D Audio › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: