Nun also auch Mikros

Universal Audio Inc. kündigt Flaggschiff UA Bock Recording Mics an

Universal Audio wird in Zukunft nicht mehr nur für ihre amtlichen Apollo Interfaces und Plug-ins bekannt sein. In der jüngeren Vergangenheit haben sie ihre eigen DAW LUNA hervorgebracht, UAFX Gitarrenprodukte und nun kommen Mikrofone noch dazu. 

Anzeige

Über das SD-1 (zweites von links) haben wir bereits hier berichtet. Nun schauen wir mal auf die anderen Kandidaten – die Bock-Serie. Die neuen, in Santa Cruz handgefertigten UA Bock Flaggschiff Mikrofone repräsentieren ein Trio erstklassiger Röhren- und FET-basierter Modelle, die von der Vintage Mikrofon Koryphäe David Bock entwickelt wurden, der mit dem Kauf seiner Marke Bock Audio im Jahr 2020 der UA-Familie beitrat.

Die UA Bock-Serie soll ab Herbst 2022 auf den Markt kommen. Preise sind derweil noch nicht bekannt.

Und falls ihr euch wundert, warum das Townsend im Bild ebenfalls abgebildet ist: 2021 gab es eine Technologieübernahme von Townsend Labs Inc. Die urheberrechtlich geschützte Sphere Modeling Microphone Technologie und den Modeling-Guru Chris Townsend sind nun Teil des UA-Teams.

www.uaudio.de/microphones.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.