Sponsored Post
Für den guten Raum

Top 5 Mikrofone für Raumaufnahmen

Wir haben aus insgesamt 32 Mikrofonen für (Schlagzeug-) Raumaufnahmen miteinander verglichen und dabei sind uns 5 ganz besonders aufgefallen: 

(Hier findest du die Klangbeispiele)

Anzeige

AKG C414

Beginnen wir mit einem Klassiker: Das AKG C414 (links und rechts – alte Version bzw. neue Version) ist ein Dauerbrenner, der vor quasi mit jedem Instrument eine gute Partie macht. Es klingt in den Höhen weich und fokussiert sich etwas mehr auf die Bässe, trotzdem bleibt es stets ausgewogen. Mit Charakteristiken von Kugel über diverse Nieren bis zur Acht ist es außerdem auch hier sehr flexibel.

Hier findest du das AKG C 414 bei Thomann.


Sennheiser MKH 8040

Sennheiser 8040 (oben mittig): Das winzige Sennheiser MKH8040 hat es als Kleinmembranmikrofon in unsere Top-5 Liste geschafft. Der Raumklang und das Schlagzeug-Set klingen bei den meisten Kleinmembranern sehr natürlich und realistisch, doch da das 8040 etwas dunkler wirkt, ist die HiHat nicht so überpräsent. Mit dieser Kombination kann eine optimale Raumaufnahme für das Schlagzeug entstehen, die im Mix noch viele Optionen offen lässt.

Hier findest du das Sennheiser MKH 8040 bei Thomann.


Coles 4038 Studio Ribbon

Coles 4038 (oben rechts): Das massive Bändchenmikrofon wirkt im ersten Moment recht dumpf, transportiert jedoch den Klang der Trommeln und den Raumklang sehr gut. Gerade wenn hier starkes Limiting eingesetzt wird, hat man in der Mischung kaum mit „hochgepumpten“ Crash-Becken und zu vielen Höhen zu kämpfen.

Hier findest du das Coles 4038 Studio Ribbon bei Thomann.


Shure KSM32SL

Shure KSM32 (unten links): Der Großmembran-Allrounder von Shure weist viel vom Raumklang auf und überträgt das gesamte Schlagzeug recht neutral. Bass- und Snaredrum wirken sehr direkt und stehen bei anschließender Kompression deutlich vor den Becken und dem restlichen Schlagzeug-Set. Für den Einsatz als Raummikrofon bei einer Schlagzeugaufnahme ist das KSM32 also ebenfalls ein guter „Allrounder“.

Hier findest du das Shure KSM32SL bei Thomann.


Royer Labs R-121

Royer R-121 (rechts, horizontal): Das Royer R-121 liefert einen sehr tighten und attack-reichen Klang der Schlagzeug-Trommeln. Aufgrund des etwas geringeren Beckenanteils haben wir uns für die passive Version der R-Serie im Gegensatz zum aktiven R-122 entschieden. Doch grundsätzlich wird man mit den Royer Mikrofonen für die Raumaufnahme keine schlechte Wahl treffen.

Hier findest du das Royer Labs R-121 bei Thomann.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hier fehlen noch die Austrian Audio OC818. Eigentlich die wahre Fortsetzung der legendären C414 mit noch ausgewogenerem Klang und Dual Output. Vor allem der Off-Axis Frequenzgang ist bei diesen Mikrofonen fantastisch was für eine gelungene Raumaufnahme essentiell ist. Und er StereoCreator (Plugin) bietet in der post pro noch nie da gewesene Möglichkeiten.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.