Tasteninstrumente-Library

Sample Logic: Cinematic Keys

Sample Logic veröffentlicht Cinematic Keys
In Zeiten, in denen manche Hersteller für ein einzelnes, multigesampeltes Piano gerne einen mittleren, zweistelligen Gigabytebereich auf der Festplatte in Anspruch nehmen, verwundert es umso mehr, wenn eine Library mit unterschiedlichsten Tasteninstrumenten und mehr als 850 verschiedenen Presets nur knapp 8 GB auf die Waage bringt.

Ist solch eine Library heutzutage überhaupt noch ernst zu nehmen?

Anzeige

samplelogic_cinematic

Fun-Tastisch!
Oh ja − aber wer hier das Superpiano mit mindestens 128-fachem Multisampling unter Berücksichtigung resultierender Saitenresonanzen sucht, kann getrost weiterblättern. Denn gemäß ihres Mottos »Blurring the line between Music & Sound Design« stellt Sample Logic hier nicht unbedingt das letzte Quäntchen Realitätstreue in den Vordergrund, sondern eher den Sound.

Präziser: eine ganze Menge sehr unterschiedlicher Sounds, die auf diversen, teilweise ziemlich unkonventionell gesampelten Tasteninstrumenten basieren und zusätzlich mittels Effektketten und Step-Sequenzern gehörig durch die Mangel gedreht werden:

Mehr über das riesige Soundspektrum der Cinematic Keys von Sample Logic erfährst du im Testbericht in der aktuellen Ausgabe von Sound&Recording 06/15!

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Vortex SoundWaves › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: