ProjectSAM

ProjectSAM Orchestral Essentials 2

Nachdem seit der Veröffentlichung der Orchestral Essentials mehr als zwei Jahre ins Land gezogen sind, schickt sich ProjectSAM unvermittelt an, mit einer zweiten Veröffentlichung aufzuwarten, die dem gleichen Konzept verschrieben ist.

Aber ist diese Library nun essenzieller als ihre Vorgänger?
Nun, auf diese – zugegebenermaßen leicht provokante Frage kann es in diesem Fall nur eine klare Antwort geben: Jein. Oder: Sowohl als auch. Orchestral Essentials 2 versteht sich nämlich einerseits als eigenständige Library und soll dementsprechend auch ohne die Unterstützung ihres Vorgängers die orchestrale Welt und die der großen ProjectSAM-Libraries in ihren Grundzügen widerspiegeln.

Anzeige

Andererseits soll Orchestral Essentials 2 gleichzeitig eine Erweiterung sein, falls die Vorgängerversion bereits auf der Festplatte weilt und ausnahmslos Sounds mitbringen, die in der ersten Version noch nicht zu finden waren.

Für einen Höreindruck haben wir hier ein Beispiel, was man mit dieser Library anstellen kann:

Mehr über die Library Orchestral Essentials 2 von ProjectSAM und unsere Beurteilung erfährst du in der aktuellen Ausgabe von Sound&Recording! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: