By Hugh Padgham

Neues von Toontrack: Hitmaker SDX

6 akustische Drumsets und eine Vielfalt an Drummachine-Sounds aufgenommen von keinem Geringeren als dem Mann, der die Musik der 1980/90er Jahre mit seinem einzigartigen Sound von Künstlern wie Phil Collins, Genesis, Sting und The Police und vielen weiteren dominierte: Hugh Padgham.

Anzeige

Hugh Padghams Sound ist außerdem in Produktionen von Künstlern wie Kate Bush, Peter Gabriel, David Bowie, The Human League, Paul Young, Melissa Etheridge und Paul McCartney zu hören. Er ist somit nicht nur für die Produktion unzähliger zeitloser Klassiker verantwortlich, er hat darüber hinaus durch seine Arbeit den Sound einer ganzen Ära erschaffen und definiert. Die Erfindung des  charakteristischen Gated Reverb Snaredrum-Sound z.B. geht auf ihn zurück.

In dieser SDX bietet Hugh nicht nur eine vollumfassende Auswahl an akustischen und elektronischen Drumsounds der 1980er und 90er Jahre, sondern zugleich auch eine gezielte Auswahl der Instrumente. Dies sind insgesamt 6 akustische Drumsets in großen Tom-Konfigurationen und mit vielen zusätzlichen Becken, Snares/Kicks sowie Octobans und Gongdrums, aber darüber hinaus auch eine Auswahl an klassischen Drumcomputern und elektronischen Drums der Zeit.

Um die Drumsounds so authentisch wie möglich einzufangen wurden alle Instrumente und Drummachines vor dem eigentlichen Digitalisieren über Bandmaschinen aufgenommen. Doch damit nicht genug, alle Drumcomputer und Simmons Drums wurden über eine PA im Aufnahmeraum ge-reampt, also signifikant für mehr Wucht, Durchsetzungskraft und Low-End verstärkt und dann über exakt dieselbe Ambience-Mikrofon-Konfiguration aufgenommen, die auch für die akustischen Drums verwendet wurde. Durch diese Technik können alle akustischen und elektronischen Sounds völlig frei untereinander ausgetauscht, kombiniert und mit den weitreichenden Sounddesign-Möglichkeiten des Superior Drummer 3 weiterbearbeitet werden. Natürlich steht auch eine umfangreiche Auswahl an Hugh Padghams persönlich erstellten Mixer-Presets zur Verfügung, in denen er seine legendären Sounds mit den Möglichkeiten der SDX-Library gemixt hat.

Die SDX enthält ebenso eine interne MIDI-Library, die von Sampling-Drummer Norman Garschke konzipiert und eingespielt wurde und sich eng an der Inspiration der großartigen originalen Produktionen von Phil Collins, Genesis, The Police und Sting und deren fantastischen Drummern orientiert.

Hitmaker SDX umfasst ca. 94 GB Sample-Content und ca. 700 MIDI-Grooves/Fills.

Die UvP liegt bei 169,- Euro

Infos unter: https://www.toontrack.com/product/hitmaker-sdx/

https://www.youtube.com/watch?v=SLjKo_Pmpck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.