Neue Funktionen für FL Studio

FL Studio 12.2 veröffentlicht

Mit der neusten FL Studio Version 12.2 erweitert Image-Line seine Produktionsumgebung mit vielen neuen Funktionen.

Im Zuge der neuen vektor-basierten Programmoberfläche aktualisierten die Entwickler einen Großteil der integrierten Plugins wie etwa BeepMap, BooBass, EQUO oder FL Keys um nur einige wenige zu nennen.

Anzeige

FLStudio-12.2

Darüber hinaus spendiert Image-Line seiner DAW 1.650 neue One-Shot Drum Samples (darunter 286 Snares und 349 Kicks) sowie eine FLAC-Export Option. Ab sofort lassen sich auch separate Farben und Icon-Menus für Playlist Tracks, Channel Rack Buttons und Mixer Tracks vergeben. „Typing Keyboard to Piano“ bringt in der aktuellen Version 12.2 zudem 15 neue Skalen-Presets mit.

Außerdem gibt es Neuigkeiten zur bald erwarteten OS X Version von FL Studio. Hier ein kleiner Einblick in den aktuellen Alpha-Test:

daw

Allen Nutzern von FL Studio 12 steht das aktuelle Update auf Version 12.2 kostenfrei zur Verfügung.

www.image-line.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: