Buch-Tipp

Praktische Tipps für die Klangverbesserung und Restauration schlechter Aufnahmen

Das Buch „Sound-Restaurierung“ von Raik Johne vermittelt Wissen, wie man vermurkste Aufnahme ‚retten‘ kann.

Buch Sound-Restaurierung

Anzeige

Die Möglichkeiten für klangliche Defizite sind vielfältig – ebenso die Lösungsansätze. Eine Reihe davon präsentiert Raik Johne in seinem Buch ‚Sound-Restaurierung: Praktische Tipps für die Klangverbesserung und Restauration schlechter Aufnahmen‘. Es geht letztlich also um Schadensbegrenzung oder Archivierung alter Tonkonserven-Schätze und das Aufpolieren durchschnittlicher Aufnahmen.

In einem etwas größeren Kapitel zeigt der Autor die häufigsten Fälle an soundmäßigen Unzulänglichkeiten kurz auf. Danach findest du eine Art Suchmatrix, die dir angibt, welche Werkzeuge du für welches Problem verwenden kannst. Schließlich folgen dann in mehreren Kapiteln die Erklärungen für die einzelnen Werkzeuge, so dass du einerseits weißt, wie sie grundsätzlich arbeiten, aber du erfährst auch, wie sie bei bestimmten Problemen zum Einsatz kommen. Dabei handelt es sich (je nach Problem) einerseits um die Bordmittel einer durchschnittlichen Audio-Software, aber es werden andererseits auch Spezial-Tools beschrieben, die (leider) manchmal richtig ins Geld gehen können.

Das Buch findest du im regulären Buchhandel. Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren