Sound Service Berlin

Musikmesse 2017: Apogee, Clavia nord und Zoom bei der Sound&Recording-Studioszene

Auf der Sound&Recording-Studioszene der diesjährigen Musikmesse 2017, steht auch der Vertrieb Sound Service Berlin mit einigen Produkten von Apogee, Clavia nord und Zoom parat. 

 

Anzeige

 

Apogee

Seit 1985 zählt APOGEE zu den führenden Herstellern digitaler Audio-Hardware und Zubehör für Audio-Profis und Musiker weltweit. Mit selbstentwickelten Wandlern und Audio-Schnittstellen setzt Apogee den Standard in der Audio-Branche. Die legendäre Aufnahmequalität von Apogee ist im Kleinstformat mit dem JAM und MiC erhältlich und reicht über USB Interfaces wie dem One for iPad and Mac, Duet for iPad and Mac sowie Quartet hin zu professionellen Thunderbolt Interfaces wie der Element-Serie, Ensemble und der Symphony Mk II Serie.

Das Apogee Quartet (Bild: Dieter Stork)

Nord

Clavia DMI AB wurde im Jahre 1983 von Hans Nordelius gegründet und hat seinen Firmensitz in Stockholm, Schweden. Seitdem hat Clavia vor allem mit den NORD Lead-, NORD Electro-, und NORD Stage-Serien einen Hit nach dem anderen gelandet. Das knallrote Design unterstreicht den individuellen Touch und das einzigartige User Interface hat maßgeblich dazu beigetragen, dass NORD Keyboards heutzutage ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Keyboard Setups auf der Bühne oder im Studio sind.

Zur Musikmesse präsentiert Clavia bei der Sound&Recording-Studioszene am Mittwoch, den 5. April um 12.00 Uhr eine revolutionäre Neuheit.

 Weitere Infos zu unserem Stand auf der Musikmesse sowie das komplette Programm findest du hier! 

Zoom – Q2n ARQ u-series

Zoom hat sich der verantwortungsvollen Aufgabe gewidmet, stets neue Produkte zu entwickeln, die es Künstlern – ob Amateur oder Profi – erlauben, sich mit ihrer Musik wesentlich einfacher und freier auszudrücken. Nirgendwo wird das deutlicher als im revolutionären MIDI-Controller, Drumcomputer und Synthesizer Zoom ARQ, dem genauso gut klingendem wie aussehendem und obendrein noch ultimativ kompakten Zoom Q2n sowie den idealen Audio-Interfaces für unterwegs aus der Zoom U-Serie. Mit diesen und noch vielen weiteren Produkten unterstreicht Zoom sein Credo: We’re for Creators.

Die Vorstellung des Zoom ARQ findet am Samstag, den 8. April um 15.00 Uhr bei der Sound&Recording-Studioszene statt.

Sound&Recording-Studioszene gehören auch die Messestände unserer Partner, die sich um unseren Stand herum positionieren. Dort präsentieren euch Hersteller ihr Portfolio, stellen Neuheiten vor und Produktspezialisten stehen euch Rede und Antwort. Unsere Partner auf der Musikmesse 2017 sind:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: