Vom Studio auf die Bühne

Live-Tontechnik-Workshops – worauf es beim Live-Sound ankommt

Workshop mit Hands-On! Anders als in Büchern und YouTube-Videos, die es zu diesem Thema gibt, legst du bei diesen Workshops selbst Hand an und sammelst praktische Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit einer echten Band live on stage.

Anzeige

Machen Mischpulte im Studio noch Sinn? – Wochenrückblick #15

Hier kannst du unseren Podcast abonnieren:

RSS Spotify| Apple Podcasts | DeezerSoundcloud Overcast.fm | YouTube 

Hier findest du alle Podcasts in der Übersicht!

 

Du hast dir bereits erste Kenntnisse zum Thema selbst angeeignet, oder auch noch nicht. Du hast schon jede Menge Bücher und Fachzeitschriften gelesen oder nächtelang Tutorial-Videos geschaut, du willst dich auf die Zusammenarbeit mit professionellen Tontechnikern vorbereiten?

In drei thematisch aufeinander abgestimmten Workshops bringt dir Mirko Dominiak von audioviele die ganze Welt der Live Tontechnik auf sehr anschauliche und praktische Weise näher. Sein Schwerpunkt liegt dabei im Bereich der Live-Beschallung von kleinen Venues bis ca. 500 Besucher, denn gerade hier, in den vielen kleinen Klubs, Kirchen und Kulturscheunen finden wohl die meisten Live-Konzerte statt.

Mirko hat sich neben seiner inzwischen 35-jährigen Tätigkeit als Live- und Studio Tontechniker zur Aufgabe gemacht, sein umfangreiches Wissen weiterzugeben. In seinen Workshops erfährst du alles über die tontechnische Signalkette, ihre Bestandteile, deren Wirkungsweisen und worauf es beim Zusammenspiel ankommt.

Neben der Vermittlung des notwendigen Grundwissens, dürfte die Zusammenarbeit mit einer echten Live-Band während der Workshops eine einzigartige Möglichkeit darstellen, dein mitgebrachtes und neu erworbenes Wissen sofort praktisch auszuprobieren und selbst am Mischpult zu stehen.

Interesse? Weitere Infos zu jeden der drei Workshops findest du unter:

www.tontechnik-workshop.com/workshops

Anmeldung und weitere Infos findest du hier:

www.scantickets.de/events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren