Produkt: Sound & Recording 09-10/2019
Sound & Recording 09-10/2019
HD-VINYL von REBEAT – höher, weiter, mehr? +++ MIXPRAXIS: Rob Kinelski mischt Billie Eilish +++ INTERVIEW: Elektro-Trio MONOKOMPATIBEL +++ AUSTRIAN AUDIO OC818 – Großmembran-Kondensatormikrofon +++ HITS NACHGEBAUT: Billie Eilish de/constructed
MIDI-Events auf den Sampler-Track ziehen

Cubase Tutorial – Sampler-Track per Drag & Drop

Seit Cubase-Version 9.5 ist es möglich, MIDI-Events direkt auf den Sampler-Track zu ziehen und somit den zugehörigen Klangerzeuger inkl. folgender Effekt-Chain rendern zu lassen. Bei Audiotracks unterscheidet sich das Ganze allerdings ein wenig, und die Details dazu zeigen wir euch im Video.

  1. Das Ziehen eines MIDI-Events per Drag&Drop auf das Sampler-Control-Feld erzeugt eine neue Sampler-Spur und rendert die Klanginformationen des angesteuerten Klangerzeugers inkl. folgender Effektkette. Eine äußerst praktische Möglichkeit, um schnell und intuitiv mit Samples zu experimentieren.
  2. Dasselbe Vorgehen führt bei Audioevents allerdings nicht zum Erfolg. Hier bleiben Tempoanpassungen (bei aktiviertem Musikmodus) und Effektketten unberücksichtigt.
  3. Um dieses Problem zu lösen, führt man die „Render In Place“-Funktion auf das Audioevent aus und beachtet dabei, dass in den Render-Einstellungen die Effektkette ebenfalls mit eingerechnet wird.
  4. Das so neu erzeugte Audio-Event kann jetzt auf das Sampler-Control-Feld gezogen werden. Abschließend kann man die per Render-In-Place erzeugten Events wieder löschen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Anzeige

S&R Cubase Tipps - 36 Sampler Track per Drag & Drop - Screenshot

Produkt: Sound & Recording 11/2019
Sound & Recording 11/2019
ANALOGVIBES: Analoge Hardware-Legenden als DIY-Nachbau +++ MIXPRAXIS: Louis Bell – Magie und Musikproduktion +++ SYLVIA MASSY - Die Session zu einem Event machen +++ PSI AVAA C20 - Aktiver Bass-Absorber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren