Metronom Anpassungen und Automationen

Cubase Tutorial – Clicktrack-Einstellungen

S&R Cubase Tipps - 35 Clicktrackeinstellungen - Titel

Das Update auf Version 9.5 hat Cubase so einige Neuerungen in Sachen Metronom-Einstellungen beschert. Ein Glück, denn obwohl essenziell wichtig, wird das Metronom doch oftmals eher stiefmütterlich behandelt. Nun sind komplexeste Metronom-Anpassungen und -Automationen möglich. Im Video beschränken wir uns jedoch zunächst auf die wichtigsten Neuerungen, die jeder in seiner täglichen Arbeit gebrauchen kann.

Anzeige

  1. Mit einem Klick auf den „Click-Pattern“-Button öffnet sich ein Editor, in dem sich die Anzahl der Clicks pro Takt sowie deren Betonungsart konfigurieren lassen.
  2. Diese Einstellungen lassen sich auch in Presets speichern und laden – deren Verwaltung ist allerdings ein wenig versteckt. In den Metronom-Einstellungen findet sich unter dem Reiter „Click-Patterns“ eine Auflistung aller gespeicherter Presets inkl. Verwaltungsmöglichkeiten. Hier sieht man auch, dass Cubase die Presets nach Taktarten sortiert, was für deutlich mehr Übersicht sorgt.
  3. Wer außerdem den Standard-Click-Sound durch einen anderen Klang ersetzen will, kann das nun ganz einfach ebenfalls in den Metronom-Einstellungen unter dem Reiter „Click-Sounds“ tun. Viel Spaß beim Ausprobieren!

S&R Cubase Tipps - 35 Clicktrackeinstellungen - Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: