Kreative Breaks durch das Samplen des kompletten Songs

Cubase Pro 9 Tutorial – Der Sampler Track

Der Sampler Track ist eine Neuerung in Cubase 9 und bietet einige interessante Möglichkeiten zur Klanggestaltung. Mit seiner Hilfe lassen sich außerdem interessante Breaks und Fills ins Arrangement einbauen indem man den eigenen Song als Samplequelle benutzt. Im Video zeigen wir, wie das genau geht:

Anzeige

  1. Wir wählen die Events an, die wir samplen wollen und verwenden die Render In Place Funktion. Auf die genaueren Einstellungen gehen wir im Video ein.
  2. Das gebouncete Sample laden wir anschließend mit der Funktion „Sampler-Spur erzeugen“ im Menü „Audio“ auf einen neuen Sampler Track.
  3. Wir verringern die Release-Zeit und die Velocity Intensität in der Amp-Hüllkurven Sektion des Sampler Tracks und aktivieren Audio Warp, damit das Sample, trotz unterschiedlicher gespielter Tasten und damit Tonhöhen, immer im gleichen Tempo wiedergegeben wird.
  4. Nun können wir den gesampelten Teil unseres Arrangements per MIDI ansteuern und so raffinierte Break- und Stuttereffekte erzeugen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: