Aufnehmen mit Al Schmitt

Shure startet den Mobile Recording Contest „Off the Beaten Track“

Auf den Sieger wartet eine Reise nach Los Angeles und eine Aufnahmesession mit Al Schmitt in den Capitol Studios. Die US-Singer/Songwriterin Tori Kelly wird das beste Video prämieren.

Shure und die US-amerikanische Singer/Songwriterin Tori Kelly laden Bands, Sänger und Solomusiker ein, am Mobile Recording Contest „Off the Beaten Track“ teilzunehmen. Künstler aus 14 Ländern können sich bei diesem Contest für eine Reise nach Los Angeles und eine professionelle Aufnahmesession in den Capitol Studios in Hollywood bewerben.

„Als Sängerin weiß ich, dass in jedem Augenblick eine Inspiration stecken kann“, so Tori Kelly. „Daher ermutige ich jeden, sich dieser Herausforderung zu stellen und etwas ganz Eigenes und Einzigartiges zu erschaffen.“

Tori Kelly
Tori Kelly

Als Teilnehmer musst du dich mit einem Video zu einem eigenen Songs bewerben, das an einem ausgefallenen Ort gedreht wurde. Nach dem Upload auf die Wettbewerbs-Website (www.off-the-beaten-track.shure.com) muss dein Video mindestens 50 Votes erhalten, damit es für einen von 20 Spots der Shortlist ausgewählt wird. Die Auswahl erfolgt durch Shure. Das Video mit den meisten öffentlichen Votes gewinnt einen Joker – Fans zu mobilisieren wird sich also lohnen!

In einer zweiten Phase des Contests erhalten die verbleibenden 21 Kandidaten eine Box mit Shure MOTIV-Mikros, um mit professionellem Audiomaterial ein völlig neues Video aufzunehmen. Einfallsreichtum und neue Ideen sind in den Finalisten-Videos ausdrücklich erwünscht, die Locations dürfen aber auf keinen Fall eine Gefahr für die Teilnehmer darstellen und müssen legal sein. Als Inspirationsquelle können die Shure MOTIV Sessions dienen, eine Musikvideo-Reihe mit mobilen Recordings.

„Bei den MOTIV Sessions geht es vor allem um Kreativität und Aufnahmen an ausgefallenen Orten“, betont Jens Rothenburger, Senior Manager Global Marketing, Musician & Consumer Audio bei Shure. „LP hat uns mit einer Performance an den Ufern des Genfer Sees verzaubert, und Herbie Hancock hat in seinem Wohnzimmer eine ganz private Klaviersession abgeliefert. Jetzt sollen noch viele weitere Künstler ihre Musik ‚Off the Beaten Track‘ präsentieren.”

Nachdem Tori Kelly (Unbreakable Smile, Sing) von den 21 Finalisten das beste Video ausgewählt hat, erhält der Sieger Ende des Sommers eine Einladung nach LA. Die Aufnahmesession in den Capitol Studios wird von dem Produzenten, Toningenieur und Grammy-Preisträger Al Schmitt geleitet, der im Laufe seiner Karriere u. a. mit Frank Sinatra, Bob Dylan und vielen weiteren Stars zusammengearbeitet hat.

Die Bewerbungsfrist für den Contest läuft noch bis zum 22. März. Bewerben können sich Musiker aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Vereinigtes Königreich, China, Hong Kong, Japan, Mexiko, Kanada und den Vereinigten Staaten.

Mehr Infos gibt es unter: off-the-beaten-track.shure.com

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: