My Rode Reel

Kurzfilmwettbewerb: „My RØDE Reel 2017

 

Anzeige

Mit „My RØDE Reel“ veranstaltet RØDE bereits zum vierten Mal den weltweit größten Kurzfilmwettbewerb. Der Gesamtwert der Sachpreise beträgt dieses Mal 500.000 $, darunter Equipment von Adobe, Angelbird, Aphex, Atomos, Blackmagic Design, blastwave fx, Camcaddie, F&V, FilmConvert, Filmsupply, Freefly, iographer, Joby, Kessler, Miller, Lowepro, MWP, Miller, Movcam, Musicbed, NiSi, Paralinx, Red Giant, Shane’s Inner Circle, Teradek, Zeiss und jede Menge RØDE-Mikrofone und Zubehör.

Sowohl Rookies als auch Profis sind aufgefordert, einen Kurzfilm mit minimal 60 Sekunden und maximal 3 Minuten Länge (Ausnahme ist der TV-Werbeclip) zu drehen und die Dreharbeiten mit einem „Making-Of“-Video zu dokumentieren, in dem mindestens ein dabei verwendetes RØDE-Produkt zu sehen sein muss.
Dieses Jahr gibt es insgesamt 25 verschiedene Kategorien.

Neu dabei sind die Awards für den „besten Vlog“, den „besten Virtual-Reality-Film (360°)“ und – kein Scherz – den „besten RØDE-Werbeclip (30 sec)“. Die fertigen Beiträge können ab sofort bis Ende Juni hochgeladen werden. Der exakte Einsendeschluss ist Freitag, der 30. Juni 2016 um 02:00 Uhr früh.
Alle weiteren Details zur Anmeldung, die genauen Teilnahmebedingungen und ein „Starter Pack“ mit Vorlagen und Gratis-Content findet man online unter www.myrodereel.com.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: