Neuer Weltrekordspreis

Kurt Cobains Martin D-18E für 6 Millionen verkauft

Peter Freedman, Gründer von RØDE Microphones, hat eines der legendärsten Relikte der Rockgeschichte gekauft: Kurt Cobains Martin D-18E-Akustikgitarre von 1959. Berühmt wurde die Gitarre vor allem durch Nirvanas ‘MTV Unplugged’-Auftritt. Versteigert wurde die Gitarre über Julien’s Auctions, zum Weltrecordspreis (für Gitarren) für 6,01 Millionen US-Dollar, das die Veranschlagung von 1 Million US-Dollar weit übertroffen hat. Damit ist Kurt Cobains Martin D-18E-Akustikgitarre nun die wohl teuerste verkaufte Gitarre überhaupt.

Weitere Infos findest du unter: www.rode.com/blog/all/rode-founder-peter-freedman-kurt-cobain-mtv-unplugged-guitar-exhibited-worldwide-charity-auction

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren