Dokumentation: The Distortion Of Sound

Hans Zimmer, Mike Shinoda, Quincy Jones. Diese und weitere Größen erzählen in der 22-minütigen Dokumentation “The Distortion of Sound” die Entwicklung der Musik in den letzten zwei Jahrzehnten.

Angefangen damit, dass komprimierte Musik in mp3 Form oder auf Streaming-Portalen einen massiven Qualitätsverlust mit sich bringt und somit ein Abschwächen der in der Musik vorhandenen Emotionen verursacht, geht es in zweiter Linie auch darum, wie die Technologie die Art und Weise beeinflusst, wie heutzutage Musik gehört wird. Ein sehr spannender und interessanter Bericht:

Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Dokumentation: Vom Schall zur Musik › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: