Die Geschichte vom Sound im Film

tonimfilm

Ton in modernen Filmen ist fester Bestandteil und die Wichtigkeit ist unbestreitbar. In der folgenden Dokumentation wird dir von Grund auf die Rolle und die Entwicklung des Filmtons in den unterschiedlichsten Aspekten erklärt: Von der Geschichte bis zur Aufnahme und das Bearbeiten von Filmton, verpackt in sechs Folgen:

Anzeige

1. The History of Sound at the Movies

Die Einbeziehung von Sound in Filmen war eines der bedeutsamsten Veränderungen in der Filmgeschichte. In der ersten Folge geht es um die frühen Experimente von Edison und die der 1920er Jahre bis hin zu heutigen Multi-Channel Surround und modernen Sound-Technologien:

2. The Science and Engineering of Sound

Wirf einen genaueren Blick auf die Wissenschaft von Sound und die Grundlagen, wie Mikrofone Schall in elektrische Signale wandeln. Es werden verschiedene Arten von Mikrofonen vorgestellt, die für die Video- und Filmproduktion verwendet wurden:

3. The Basics of Recording Audio for Digital Video

In der dritten Folge geht es um die Audio-Signal-Kette. John P. Hess erläutert die verschiedenen Komponenten, die für das Ton-Aufnehmen für digitale Videoformate benötigt werden:

4. The Fundametals of Sound in Post Production

Von Equalizern, Kompressoren, Noise Reduktion bis zu Delay Effekten. Hier geht es um die Digitale Audio Workstation (kurz: DAW) und Tools, die in der Post Produktion Verwendung finden:

5. Introduction to Automated Dialogue Replacement (ADR)

Manchmal ist es unmöglich, am Set saubere Dialoge hinzubekommen! In solchen Fällen kommt ADR ins Spiel. In der fünften Folge geht es um die Geschichte und den Prozess von ADR:

6. Introduction to Foley and Sound Effects for Film

Nur ein geringer Teil von dem was man in Filmen hört ist real! In der letzten Folge geht es um die Kunst des Geräuschemachens, wie man sie klassifiziert und über den Mann, mit dem alles begann:

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Kostenlose Sounds gesucht? › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: