Tickets für 2020 jetzt sichern!

Die 3 top Highlights der Studioszene 2019

Mit der Studioszene, die vom 06. bis 07.09.2019 in der Kölner XPOST stattgefundenen hat, etablierte die Audiobranche ein erfrischend lebendiges Event im ersten Anlauf als neuen internationalen Treffpunkt für Produzenten, Engineers und Hersteller. Auf einer Ausstellungsfläche von knapp 3.000 Quadratmetern konnten Produkte von über 100 Brands auf Herz und Nieren geprüft und zudem ausführliche Gespräche mit Produktspezialisten und Entwicklern geführt werden.

Wir haben unsere drei top Highlights von der Studioszene 2019 herausgepickt.

Anzeige

Sylvia Massy, Mick Guzauski and Peter Walsh provide feedback to some mixes at the Studioszene 2019

Definitiv das Highlight der Studioszene war die Feedback-Runde mit Peter Walsh, Mick Guzauski und Sylvia Massy. Im Vorfeld konnten uns Leser ihre eigenen Produktionen einsenden, die dann live vor Ort den drei Audio-Engineers vorgespielt und von ihnen besprochen wurden. Auf diese Weise haben die Künstler/Produzenten “high-end-Feedback” zum Songwriting und Producing ihrer Songs bekommen.

Juh-Dee – Die Produktion von Adel Tawil – Liebe to go

Juh-Dee erzählt aus dem Prouktionsprozess von und mit Adel Tawil. Vom Beat, über das besondere Zusammenwirken von Synth und Gitarren bis hin zum Text bzw. Textdichtung. Was sind seine grundlegenden Ideen, Taktiken und was sind Nuancen auf die er besonders achtet. Dafür hat er die original Session Liebe to go dabei.

So kannst du analoge Hardware-Klassiker selber bauen – DIY-Kits von analogvibes

Martin Zobel, ein ehemaliger in-the-box-producer, traf in L.A. auf analoge Studio-Legenden und war vom Sound und der Art und Weise zu arbeiten so beeindruckt, dass er daraufhin nicht nur selbst ein analoges Tonstudio auf-, sondern auch gleich jedes einzelne der legendären Studiogeräte von der Pike, authentisch bis zum letzten Kondensator, selbst nachbaute. In diesem Workshop zeigt euch Martin warum DIY im Zusammenhang mit High-End Studio Equipment tatsächlich eine ernstzunehmende Option ist und dass es viel weniger schwierig ist, als die meisten glauben.

Tickets für die Studioszene 2020

+++ Das Live-Event im Mannheimer Rosengarten ist abgesagt +++ am 11. und 12. Dezember 2020 findet die Studioszene digital statt +++ Sei kostenlos dabei! +++ Folge uns für weitere Infos auf Facebook & Instagram oder abonniere den Sound & Recording Newsletter +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren