Produkt: Sound & Recording 09-10/2019
Sound & Recording 09-10/2019
HD-VINYL von REBEAT – höher, weiter, mehr? +++ MIXPRAXIS: Rob Kinelski mischt Billie Eilish +++ INTERVIEW: Elektro-Trio MONOKOMPATIBEL +++ AUSTRIAN AUDIO OC818 – Großmembran-Kondensatormikrofon +++ HITS NACHGEBAUT: Billie Eilish de/constructed
Field-Recording mit Sennheiser

Der Sound des amerikanischen Gebirges

Es klingt ja schon fast wie eine ursprüngliche Leidenschaft des Menschen: In die Natur gehen, den Klang genießen und mit einer ganzen Reihe von Tonaufnahmen wieder zurückkommen. Field Recording erfreut sich auch aktuell wieder großer Beliebtheit.

Gerade in der aktuellen ungewöhnlichen Zeit drängt es viele wieder in die Natur. Immer mit dabei sind natürlich die Pflanzen, Tiere und die Umgebungsgeräusche wie Wind oder Regen. Auch Thomas Rex Beverly entflieht über das Field Recording in die Natur und nimmt das Klangorchester im Grünen auf.

Anzeige

Dabei ging es im Februar in die östlichen Kaskaden von Washington. Auch hier herrscht das Ursprüngliche vor, das Beverly einfangen wollte. Die dabei verwendeten Geräte, die den widrigsten Umständen trotzen mussten, stammten dabei von Sennheiser. Das Setup besteht aus zwei Sennheiser MKH 8040 und einem MKH 30.

Sein Augenmerk lag dabei auf Windaufnahmen, die frei sein sollten von Tiergeräuschen. Deshalb machte er sich im Winter auf den Weg, um seine Sound aufzunehmen.

Der renomierte Recording-Experte steuerte seine Aufnahmen unter anderem für Kinoerfolge wie Frozen II bei. Und frostig dürfte es auch bei seinem aktuellen Projekt gewesen sein, für das er sich in bergige Landschaften begeben hat, bei denen auch schonmal ein Grizzly vorbeischauen könnte.

Doch gerade diese Begegnung mit der Natur und ihr Schutz ist es, die Beverly motivieren, seine Klanglandschaften aufzunehmen. Hier könnt ihr in seine Aufnahmen hineinhören:

 

Produkt: Sound & Recording 01/2020
Sound & Recording 01/2020
Studioreport Island: Aufnahmen unter Nordlichtern +++ Mixpraxis: Konstantin Kersting mischt Dance Monkey von Tones And I +++ Palmer Monicon XL Monitor-Controller +++ Gehringer WASP: Hybridsynth-Klon +++ Nicolas Godin: Beton, Glas und Vintage-Synths

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren