Ein Hammer für Drums & Vocals

Beat-Magazin + IK Multimedia Tape Echo für nur 5,49 Euro

Beat Magazine

Mit Tape Echo setzt IK Multimedia dem legendären Maestro Echoplex EP-3 von 1969 ein virtuelles Denkmal. Dabei wird der markante Vintage-Sound des Bandechogeräts mit all seinen Eigenheiten im Detail nachgebildet – und das ganz ohne Bandsalat und mit zum DAW-Tempo synchronisierbaren Delay-Zeiten. Damit soll das Plug-in eine wahre Geheimwaffe sein, um Gitarren, Synths, E-Pianos oder sogar Drums und Gesang einen prägnanten Retro-Anstrich zu verleihen.

Anzeige

Auch an Bord: Voltage Modular Beat Edition und drei Zampler-Soundbänke

Neben Tape Echo enthält die aktuelle Beat-Ausgabe das virtuelle Modularsystem Cherry Audio Voltage Modular Beat, das praktisch die Nucleus-Ausgabe mit 14 zusätzlichen Modulen ist. Ebenfalls enthalten sind drei Soundbänke für die kostenlose Zampler//RX-Workstation: Ultimate Drums, Analog Warrior und Brute Factor, die sich laut Beat Mag für härtere Stile wie EBM, Industrial und Hardcore Techno eignen. Eine 4,4 GB große Sample-Sammlung enthält Sounds für Cinematic, Pop & Trap von Loopmasters, Industrial Strength und TriSamples.

Preis und Verfügbarkeit

Das Beat-Magazin enthält 100 Seiten mit Rezensionen, Workshops, Tutorials, Interviews und Szene-Buzz für Produzenten, sowie 12 GB Ton und Software. Die Ausgabe 12/2020 ist für 5,49 Euro als einzelne PDF-Ausgabe unter www.falkemedia-shop.de/sound/beat-english/ oder als Abo unter www.plugins-samples.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren