Live-Empfehlung des Monats

17 Hippies mit Kirschenzeit auf Tour

(Bild: Andreas Riedel)

17 Hippies, dass ist eine Band, die man mit Fug und Recht Kapelle nennen darf und gleichzeitig haben sie doch so wenig mit einer Kapelle im im klassischen Sinne zu tun, wie ein Bier mit McDonald’s. Marschmusik ist hier abgeblasen, ebenso wie alt-deutsches Uff-ta-ta.

Am 7.1. beginnen die 17 Hippies ihre Tour zum aktuellen Album Kirschenzeit, deren Album-Cover (und Tour-Plakate) schon einigermaßen treffend symbolisieren, womit man es hier zu tun hat. Kirschenzeit: da denkt man noch eher an verspielte Teenagerliebe. Die zwei roten Boxhandschuhe, die die Kirschfrucht ersetzen, machen deutlich, dass sie es fausdick hinter den Ohren haben.

Anzeige

Wer sich einmal von dem Klang traditioneller Instrumente überraschen lassen und alte Lieder frisch interpretiert hören möchte, der sollte einen der Termine in Betracht ziehen, die unter 17hippies.de/on-tour zu finden sind.

… und nein, die 17 Hippies sind nicht zu siebzehnt auf der Bühne, sondern “nur” zu dreizehnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren