Podcast - Episode #88

Analoge Bandmaschine als Mixing-Tool einsetzen

In dieser Episode ist Audio Engineer Lukas Wiltschko zu Gast, der in seinem Studio LW Sonics in Wien lokale Indie Bands aufnimmt. Mit ihm sprechen wir über den Einsatz einer analogen Bandmaschine als Mixing-Tool. Lukas erklärt, welche Möglichkeiten er durch eine Bandmaschine im Mixing hat und wie er Bandsättigung und die Klangeigenschaften von Tape als Stilmittel einsetzt. Er dokumentiert auch, wie er die Bandmaschine in seinen Signalfluss einbettet, welche Vor- & Nachteile das Arbeiten mit Band mit sich bringen und welche Klangvergleiche er zwischen der Hardware & Software-Emulationen ziehen kann. Viel Spaß beim Hören!

Anzeige

Dir gefällt das Video? Dann folge uns auf Facebook und YouTube!

Der Audio-Podcast:

Hier kannst du unseren Podcast abonnieren:

RSS Spotify | Apple Podcasts | Deezer Overcast.fm | YouTube 

Hier findest du alle Episoden in der Übersicht!

 

Shownotes: 

 

G-RAID
Den perfekten Sound erschaffen
DJs, Musikproduzenten oder Tontechniker verfolgen einen kreativen Prozess. Viele übersehen dabei die Bedeutung von Backups. Jeder Musiker sollte eine 3-2-1-Datensicherungslösung für den Schutz und die Archivierung seiner Soundbibliothek haben. Das bedeutet, dass drei Backups auf zwei Laufwerken und einer anderen Speicherlösung gesichert wird. Denn egal, ob Musik unterwegs produziert wird oder im Studio – Projekte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.