Die ultimative All-In-One Lösung

Zoom präsentiert PodTrak P8 Podcast Studio

Der Zoom PodTrak P8 ist einfach zu bedienen und selbst anspruchsvollsten Podcast-Projekten gewachsen. Das neue Zoom-Highlight ist ein komplettes Podcast-Studio mit allen benötigten Funktionen für Aufnahme, Editierung und Mischung.

PodTrak P8 Podcast Studio
Das PodTrak P8 Podcast Studio

Der farbige Touchscreen ermöglicht eine App-artige Bedienung und erleichtert auch das interne Trimmen, Schneiden oder Faden von Audiodateien. Der P8 bietet 6 Mikrofoneingänge mit neu entwickelten Mikrofonvorverstärkern, die mit bis zu 70dB Verstärkung auch mit anspruchsvollen Mikrofonen den von ZOOM bekannten rauscharmen Klang liefern. Mit der Klangregelung, dem Kompressor, dem Limiter und dem Deesser lässt sich der Stimme den letzten klanglichen Schliff geben.

Anzeige

6 Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern erlauben auch größere Gesprächsrunden und sollte ein Gast physikalisch nicht vor Ort sein können, so lässt er sich einfach per angeschlossenem Smartphone oder per über USB angeschlossenem Computer zuschalten.

Die integrierte Mix-Minus Funktion sorgt für automatische Feedbackunterdrückung bei über USB oder Smartphone eingespeisten Anrufen. Anrufe über Computer oder Smartphone können jeweils auf getrennten Spuren aufgenommen werden. Smartphones können über ein TRRS Kabel oder mit dem neuen, optionalen BTA-2 Bluetooth Adapter drahtlos eingebunden werden.

Über 9 farbig beleuchtete Sound-Pads lassen sich Jingles, Soundeffekte oder Musik einspielen, die sich auch auf 2 der 13 verfügbaren Spuren auf SD-Karte aufnehmen lassen. Der P8 ist zudem auch ein Audiointerface mit 13 Ein- und 1Ausgängen, so dass man alternativ mit dem PC, MAC und iPad aufnehmen oder sein Podcast direkt streamen kann. Zudem ist die gleichzeitige Aufnahme auf die interne SD-Karte und Computer möglich.

PodTrak P8 ist voraussichtlich ab Oktober für einen UVP von 578,84 Euro verfügbar. Mehr Infos unter www.zoomcorp.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren