Neuer Studio-Standard?

SPL – Iron Mastering Kompressor

SPL stellt mit dem Iron Mastering Kompressor das neueste Mitglied seiner 120V Mastering-Produktreihe vor.

Der Iron Mastering Kompressor basiert auf einem reinen Röhren-Design, welches in der Praxis ein besonders angenehmes, wohlklingendes und transparentes Kompressionsverhalten an den Tag legen soll.

Iron-HighRes_web

Inspiriert von den Klassikern der frühen Rundfunk-Ära verspricht der Iron Mastering Kompressor von SPL dabei eine flexible und auf die Bedürfnisse moderner Mastering Studios optimierte Arbeitsweise. Neben den klanglichen Vorzügen legendärer Vintage Tube Kompressoren profitiert der Kompressor dabei auch von der hochdynamischen 120V-Betriebsspannung sowie der Parallelschaltung zweier verschiedener Röhren.

Iron-Red_Front_HighRes_web

SPLs Iron Mastering Kompressor ist sowohl in klassischem Schwarz (Modell 1520) als auch in einer roten Ausführung (Modell 1524) lieferbar. Der Preis des Geräts beläuft sich auf 4949,– Euro UVP inklusive Mehrwertsteuer.

Maße

  • Breite x Höhe x Tiefe: 482 x 177 x 311,5 mm (19 Zoll, 4HE)
  • Gewicht: 11 kg

Spannungsversorgung

  • Netzspannung : 230 V AC, 50 Hz  / 115 V AC, 60 Hz
  • Leistungsaufnahme : 44 W max.
  • Sicherung : 100-120 V AC : T 2 A / 220-240 V AC : T 1 A

Eingangsdaten

  • Eingangsimpedanz : 20 kOhm
  • Max. Eingangspegel : + 32,5 dBu

Ausgangsdaten

  • Ausgangsimpedanz : ‹ 50 Ohm
  • Max. Ausgangspegel : + 32,5 dBu

Frequenzbereich (40 kHz = -3 dB) :10 Hz- 40 kHz
Gleichtaktunterdrückung (bei 0 dBu) :1 kHz: › 80 dB / 10 kHz: › 65 dB
THD & N (bei 0 dBu) : › 82 dB
Rauschen (A-bewertet) : – 98 dBu

www.spl.info

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: