Produkt: Sound & Recording 09-10/2019
Sound & Recording 09-10/2019
HD-VINYL von REBEAT – höher, weiter, mehr? +++ MIXPRAXIS: Rob Kinelski mischt Billie Eilish +++ INTERVIEW: Elektro-Trio MONOKOMPATIBEL +++ AUSTRIAN AUDIO OC818 – Großmembran-Kondensatormikrofon +++ HITS NACHGEBAUT: Billie Eilish de/constructed
Software zum Anfassen

Softube hat Console 1 Fader im Programm

Für eine vollwertige digitale Mixing-Umgebung hat der schwedische Hersteller Softube die nächste Evolutionsstufe innerhalb der Console 1 Umgebung vorgestellt. Console 1 Fader kann sowohl stand-alone als auch im Zusammenspiel mit Console 1 eingesetzt werden. Mit der Bündelung der Stärken von Hardware und Software sowie konsequenten Verbesserungen bei Arbeitsabläufen und Nutzererlebnis bietet Console 1 Fader eine brillante Mixing-Lösung für alle gängigen DAWs.

Anzeige

Nach dem Erfolg der Console 1 war klar, dass Softube da noch weitere Entwicklungen anschließen wird. Nun präsentieren die Schweden den neusten Sprössling der digitalen Mixing-Technik: Console 1 Fader.

Der Einsatz von Fadern ist für die meisten Produzenten einfach unerlässlich, und dies aus gutem Grund: Fünf bis zehn Sounds und Gruppen buchstäblich zu greifen, anzupassen und Probe zu hören, mit feinen Abstimmungen zu experimentieren, erneut Probe zu hören und weiter zu justieren … keine Stand-alone-Software kann diese haptische Erfahrung reproduzieren. Die Console 1, die nun durch Console 1 Fader eine sinnvolle Ergänzung erfährt, ist dabei als ein Plug-in-DAW-Controller. Die moderne Mixing-Lösung kombiniert Hardware und Software zum effizienten Mischen mit besten Klangergebnissen. Die Vorteile von „in the box“-Mixing arbeiten hier in Einklang mit den intuitiven Arbeitsabläufen und dem klaren Feedback dedizierter Hardware-Lösungen.

Zehn berührungsempfindliche, motorisierte 100 mm Fader von Alps garantieren ein professionelles Arbeitsgefühl und erstklassiges Feedback – untergebracht in einem langlebigen Gehäuse mit Pulverbeschichtung und zeitlos elegantem skandinavischen Design, so der Hersteller.

Darüber hinaus bietet Console 1 Fader mit „Tube“ und „Discrete“ zwei Software-basierte Emulationen analoger Konsolen, um dem Mix mehr Charakter zu verleihen. Console 1 Fader veredelt den Sound mit Filtern und Klangsättigung analoger Qualität. Console 1 Fader baut auf dem Software-Design des Console 1 Channel Strip Controllers auf, gibt Nutzern jedoch wortwörtlich deutlich mehr direkte Kontrolle in die Hand. Bis zu zehn Kanäle lassen sich gleichzeitig regeln – von der Lautstärke über Höhen- und Tiefen-Filterung bis zu Charakter und Sättigung der modellierten Konsolen. Ein simpler Knopfdruck erlaubt den Zugriff auf zehn weitere Kanäle. Noch ein Klick und die zehn nächsten Kanäle werden angesteuert. So ist mit wenigen Handgriffen der komplette Mix zugänglich – selbst wenn die Track-Anzahl in die Hunderte reicht.

Console 1 Fader verfügt über einen Endlos-Poti, der die direkte Kontrolle über das Panning sowie den integrierten Stereo-Enhancer zur Anpassung individueller Tracks ermöglicht. Hiermit können einzelne Spuren punktgenau im Mix platziert werden. Noch mehr Kontrolle liefert der neue Layer-Mode, mit dem sich Tracks für besonders komfortables Mixing im Handumdrehen zu Gruppen zusammenfassen lassen. So ermöglicht Console 1 Fader beispielsweise den simultanen Einsatz des Low Cuts aller Gitarren oder das frühzeitige Einbringen von Effekten für einen Top-Down-Ansatz bei der Produktion.

Alle Informationen zum Console 1 Fader findest du unter: www.softube.com/fader

Die UvP liegt bei 625,- Euro.

Produkt: Sound & Recording 07-08/2019
Sound & Recording 07-08/2019
STUDIOSZENE: Bauer Studios, Ludwigsburg +++ MIXPRAXIS: Manon Grandjean / Santan Dave +++ TONI LOITSCH – Studiobau und Verkabelung des Nautilus Studios +++ EVENTIDE H9000 – Next Generation Harmonizer +++ HITS NACHGEBAUT: Henning Wehland de/constructed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren