Produkt: Sound & Recording 09-10/2019 Digital
Sound & Recording 09-10/2019 Digital
HD-VINYL von REBEAT – höher, weiter, mehr? +++ MIXPRAXIS: Rob Kinelski mischt Billie Eilish +++ INTERVIEW: Elektro-Trio MONOKOMPATIBEL +++ AUSTRIAN AUDIO OC818 – Großmembran-Kondensatormikrofon +++ HITS NACHGEBAUT: Billie Eilish de/constructed
Aira-User bekommen was auf die Ohren

Roland Aira Kopfhörer

Roland gibt die Verfügbarkeit eines speziell für DJs konzipierten Kopfhörermodells als Aira-Edition bekannt.

Der von V-MODA entwickelte Kopfhörer basiert auf dem M-100-Modell des Herstellers und wurde für Roland optisch mit entsprechenden Aira-Logos modifiziert.

Anzeige

AIRA M-100 Kopfhoerer_kleiner

Mit seinem Frequenzgang von 5-30.000 Hz ist das Modell laut Roland prädestiniert für die Arbeit mit den Aira-Synths TR-8 oder TB-3.

Über ein spezielles Share-Play-Verlängerungskabel lässt sich zudem auch noch ein zweiter Kopfhörer mit der gleichen Quelle verbinden.

Die UVP für den Roland Aira M-100 beträgt 329,– Euro.

www.rolandmusik.de

 

Produkt: Sound & Recording 03/2020 Digital
Sound & Recording 03/2020 Digital
Mixpraxis: Ian Kirkpatrick produziert Don't Start Now von Dua Lipa +++ Willem Twee Studios: Enthusiasmus und Know-how mit Vision +++ Test: Modal Argon 8 Wavetable Synthesizer +++ Arturia Audiofuse Studio USB 2.0 Audio-Interface

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren