Referenzkopfhörer mit magnetostatischer Treibertechnologie

Neuer Kopfhörer: Avantone Pro Planar

Nach seinen Studiomonitoren der CLA- und Mix Cube-Serie präsentiert Avantone Pro erneut ein Abhörwerkzeug: Der offene, ohrumschließende Kopfhörer Planar setzt auf magnetostatische Treibertechnologie und sorgt damit für eine Wiedergabe mit einem äußerst weiten Frequenzbereich. Darüber hinaus ist das neue Modell von Avantone Pro mit nur 480 Gramm ungewöhnlich leicht für einen Planarkopfhörer und ermöglicht damit auch längere Hörsessions.

Anzeige

Avantone Pro hat sich mit seinen wegweisenden Studiowerkzeugen einen hervorragenden Namen gemacht. Der neue Studiokopfhörer Planar setzt diese Tradition in beispielhafter Weise fort und gewährleistet mit seiner magnetostatischen Treibertechnologie eine akkurate Darstellung dynamischer sowie feindynamischer Zusammenhänge und überzeugt zusätzlich durch einen weiten und linearen Frequenzgang. Komfortable Ohrpolster und ein vergleichsweise geringes Gewicht sorgen dabei für herausragenden Komfort bei der täglichen Arbeit im Studio.

Kopfhörer arbeiten in der Regel mit traditionellen dynamischen Konustreibern – und den damit einhergehenden Nachteilen. So ist die Kombination von Konusmembranen mit Schwingspulen vergleichsweise schwer und damit träge, was zu eingeschränkter Höhenwiedergabe und problematischer Transientendarstellung führen kann. Daher arbeiten echte High-End-Kopfhörer seit vielen Jahren mit elektrostatischen Treibern, bei denen eine sehr leichte, elektrisch geladene Metallfolie zwischen zwei Metallplatten schwingt. Allerdings bringen auch Elektrostaten einige Probleme mit sich: Für ihren Betrieb sind eine Hochspannungsquelle und ein äußerst potenter Vorverstärker notwendig, die in der Regel mitgeliefert werden, was die Hörer kostspielig und einigermaßen unflexibel macht. Planartreiber vereinen das Beste aus beiden Treibertechnologien: Die zwischen zwei Magneten schwingende Folie ist mit Leiterbahnen ausgestattet, durch die das Audiosignal fließt. Dadurch wird die Speisespannung des Elektrostaten überflüssig, so dass der Planartreiber die akkurate Wiedergabe des Elektrostaten mit dem unkomplizierten Handling des dynamischen Wandlers kongenial kombiniert.

Der Planar Kopfhörer von Avantone Pro ist ab sofort verfügbar, und liegt preislich bei 469 Euro inkl. MwSt.

Alle Infos findest du unter: www.audiowerk.eu/news/avantone-pro-planar

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Oh schade. Ich dachte es gibt ein Testbericht über den Kopfhörer. Die Technologie ist genial. Vor Jahrzehnten hatte sich ein Freund von mir solche Schallwandlerpannels mit 160 x 55cm gekauft… Es war ein Genuss darüber Musik zu hören. Nur die Aufstellung im Raum ist etwas anspruchsvoller als herkömmlichen Boxen.

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Ein Testbericht könnte noch folgen. Wir werden sehen.
      Lieben Gruß aus der Redaktion.

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren