MOTU 8M, 16A, 24Ai, 24Ao und Monitor 8 – AVB-Audio-Interfaces

Die AVB-Revolution geht weiter! Nachdem uns das MOTU 1248 bereits voll überzeugen konnte, widmen wir uns in diesem Update fünf (!) weiteren MOTU-Interfaces mit ausgefuchsten Netzwerkfähigkeiten. Diesen Testbericht haben wir schon mehrmals angekündigt, allerdings lieferte MOTU einige Firmware-Updates nach, die wir unbedingt berücksichtigen wollten, da wichtige Funktionalitäten nachgereicht wurden.

Netzwerkfähiges Audio Interface von Motu

Anzeige

MOTU hat versprochen und geliefert: Die AVB-Interfaces machen vernetztes Audio für jedermann interessant. Das Anwendungsfeld reicht vom besseren Homestudio über Remote-Recording, Live-Sound, Installationen bis hin zu Studio-Arbeitsgemeinschaften. Dabei eröffnen sich Möglichkeiten, an die man bisher gar nicht dachte. So lassen sich z. B. enorme Kabelwege einsparen, wenn man ein AVB-Interface im Aufnahmeraum hat, das sowohl als ADWandler und Preamp wie auch fürs Musiker-Monitoring genutzt werden kann − sogar mit kabelloser Fernbedienung per iPad.

Den Testbericht über das netzwerkfähige MOTU Interface AVB 1248 findest du hier!

 

Ihr volles Potenzial entfalten die Interfaces bei Einbindung via Thunderbolt. MOTUs AVB-Geräte gehören zu den ersten Interfaces, die diese Hi-TechSchnittstelle wirklich ausreizen. Unter Windows ist man derzeit auf USB 2.0 beschränkt; trotzdem machen die AVB-Interfaces auch hier viel Freude, denn die Treiber sind bereits auf einem guten Niveau. Abstürze gab es weder auf dem Mac noch auf dem PC. Die Audioleistungen der MOTU AVB-Interfaces sind durch die Bank sehr gut, teilweise so – gar herausragend. Ebenso erfreulich ist das Preis/Leistungs-Verhältnis; selbst wenn man für die ausgefuchsten Netzwerkfähigkeiten (noch) keine Verwendung hat, sind die Interfaces in Anbetracht der Qualität und Ausstattung durchaus günstig.

Den kompletten Testbericht gibt es in der Sound & Recording 15/04 in unserem Shop.

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. MOTU vor Ort Tour › SOUND & RECORDING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: