3-Wege-Monitor mit DSP-System

Messwerte Adam Audio S3V

Dieter Stork

Nach einigen Turbulenzen und einem Besitzerwechsel mit neuer Geschäftsleitung konzentriert man sich beim Berliner Monitorhersteller ADAM Audio jetzt wieder verstärkt auf die Neu- und Weiterentwicklung von Studiomonitoren aller Kategorien. Neu im Portfolio und bei uns unter der Lupe: ADAM Audio S3V

 



Komplett neu für ADAM Audio ist der erstmalige Einsatz eines DSP-Systems für die Signalbearbeitung. Im Detail sind das die X-Over-Filter, die EQs und die Limiter. Für den User ergibt sich daraus jetzt erstmalig auch die Möglichkeit, die Monitore auf die individuelle Situation einzumessen und mithilfe einer Filterbank sowie Delay- und Pegeleinstellungen eigene Setups zu erzeugen. Das Audio- signal kann entweder analog oder digital via AES/EBU-Schnittstelle zugespielt werden.

Den vollständigen Test findet ihr wie immer in der aktuellen Sound&Recording Ausgabe 07/2017. Hier versandkostenfrei bestellen. 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: