Sample Magic überarbeitet sein Referencing-Plugin

Magic AB 2 Update

Das auf Sampling und Softwarelösungen spezialisierte Unternehmen Sample Magic stellt die zweite Version des Referencing-Plugins Magic AB vor.

Das simple aber konzeptionell geniale Plugin ermöglicht es Produzenten sowie Mastering-Ingenieuren zwischen dem DAW-Audiostream und bis zu 9 Referenz-Tracks hin und her zu schalten.

Anzeige

Magic-AB-Sample-Magic

Ab der aktuellen Version 2 ist Magic AB in der Lage noch mehr Audiofile-Formate wie WAV, AIFF bis hin zu MP3 und MP4 nativ ohne vorherige Konvertierung zu laden. Auch die neuen Modi Latch, Sync oder Manual Playback eröffnen die Anwendung des Tools für eine Bandbreite individueller Workflows.

large_152-1449155829

Neben Mono- und Stereo-Monitoring lassen sich pro Track multiple Cue- und Loop-Punkte setzen. Im Rahmen des Designs eines noch übersichtlicheren Nutzerinterface, sorgen vor allem die neuen hochauflösenden Meter für das Ausgangssignal (RMS/Peak) für einen besseren Überblick.

Außerdem sparen Funktionen wie die überarbeitete Track-Abschaltung (Non-Mute) bei Bedarf nun wertvolle CPU-Ressourcen.

Magic AB 2 ist ab sofort zum Preis von 62,35 Euro über den Sample Magic Webshop erhältlich. Das Update für Besitzer der Vorversion ist bereits für knapp 13,– Euro zu für Mac- und Windows-Systeme haben.

www.samplemagic.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: