Klein – digital – mobil!

Mackie ProDX Digitalmixer

Mackie stellt mit den Modellen ProDX4 und ProDX8 seine neuste Digitalmixer-Serie vor.

Die ultrakompakten Kleinst-Mixer verfügen je nach Modell über 4 oder 8 Kanäle mit Wide-Z Mikrofoneingängen und über ein Steuerungskonzept auf Basis einer für Android und iOS verfügbaren App.

Anzeige

ProDX4_3qtr_Right_iPhone_Shadow

Abgesehen von der rudimentären Ein-Knopf-Bedienung direkt am Gerät lassen sich per Mobildevice über die Software MixerConnect leistungsfähige DSP-Effekte der internen ReadyFX-Einheit ansteuern. Via Bluetooth-Schnittstelle lässt sich zudem drahtlos Musik einspielen.

ProDX4_Rear_Android-2

Mackie-Produktmanager Ben Olswang dazu:

„Wir sind stolz auf unsere kleinen leistungsfähigen kompakten Mixer. ProDX wurde mit dem Ziel entwickelt, einen leistungsfähigen Digitalmixer so einfach nutzbar zu machen, wie es bei analogen Modellen der Fall ist. Der niedrige Preis macht ihn ideal für Solokünstler, kleine Bands und Festinstallationen.”

Die Mixer der ProDX-Serie von Mackie werden voraussichtlich ab Mai 2016 verfügbar sein.

www.mackie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: