Für Profis

LCT 1040 – neues Mikrofonsystem von Lewitt

Der österreichische Mikrofon-Innovator liefert ein neues Mikrofonsystem, das sich mit einem einfachen Workflow an jeden Gesang und jedes Instrument anpassen lässt.

Anzeige

Das LCT 1040 Mikrofonsystem wurde über viele Jahre hinweg in enger Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von weltbekannten Branchenprofis entwickelt. Das LCT 1040 besteht im Kern aus Röhren-/FET-Mikrofon mit Netzteil und abnehmbarer Fernsteuerung. Mit der Fernsteuerung kannst du den Sound direkt von deinem Sweet Spot aus einstellen.

Um den Sound einzustellen, verfügt das LCT 1040 über vier unterschiedliche, 100% analoge Röhrencharakteristiken: Clear, Warm, Dark, Saturated. Zusammen werden so eine beeindruckende Bandbreite an klanglichen Möglichkeiten für Gesang und Instrumente abgebildet, so der Hersteller. Außerdem lässt sich der Röhrenschaltkreis für zusätzlichen Punch stufenlos mit einem kristallklaren FET mischen und die Richtcharakteristiken lassen sich nahtlos einstellen, um die Klangquelle ideal abzubilden.

Die Mikrofonspinne besteht aus Kohlefaserteilen, die für zusätzliche Stabilität, ein leichteres Gewicht sorgt. Der mitgelieferte Pop-Filter haftet mittels Magneten.

Das LCT 1040 wird in einem stabilen Transportkoffer mit Mikrofon, Netzteil, Fernbedienung, Mikrofonspinne, Mikrofonhalterung, magnetischem Pop-Filter, und Kabeln ausgeliefert und ist ab 16.2.2022 für einen UVP von 3499,- Euro erhältlich.

www.lewitt-audio.com/de/mikrofone/lct-recording/lct-1040

“Es war schon immer unsere Vision, es so einfach wie möglich zu machen den perfekten Sound einzustellen, den Sound, den du dir vorstellst, den du bereits im Kopf hast”, sagt Roman Perschon, CEO von LEWITT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.