Moderner Ansatz, klassisches Design

Heritage Audio stellt neuen Kompressor HA-609A vor

Heritage Audio stellt den neuen Kompressor HA-609A vor. Ein moderner Ansatz an ein klassisches Design ist das Versprechen des Herstellers. Das Gerät arbeitet mit zwei Kanälen, die auch in Stereo verlinkt werden können. Ein präzises „Channel Matching“ soll ein perfektes Stereobild garantieren.

Anzeige

Der HA-609A ist komplett diskret aufgebaut, drei Carnhill-Übertrager pro Kanal unterstreichen das Class-A Design. Die einschaltbaren Kompressor- und Limiter-Sektionen bieten einen Fast-Attack-Mode, den man wahlweise aktivieren kann.

Die Gain-Reduction erfolgt über eine Diodenbrückenschaltung, die bereits bei dem Successor verwendet wird, durch die das Stereobild präziser sein soll. Die gerasterten Regler kommen dem aber auch entgegen und dienen gleichzeitig auch dem Wiederherstellen von Einstellungen. Das Limit Level geht von 0 bis +20 dBu. Die Release-Zeit ist wieder in sechs Stufen einstellbar. Der Threshold des Kompressors geht von -20 bis +20 dBu. Fünf Ratios und sechs Release-Einstellungen stehen bereit. Die Makeup Lautstärke ist bis 20 dB möglich. Ansonsten gibt es neben den VU-Metern Knöpfe für das Aktivieren von Bypass auf beiden Kanälen und den Button für die Verlinkung zu einem Stereokanal. Einen Blend-Regler für parallele Kompression wie beim Successor gibt es nicht und auch keine Sidechainig-Funktion.

Laut dem Hersteller soll der HA-609A noch im Dezember ausgeliefert werden, der Preis angegebene Straßenpreis liegt bei 1.799 UD-Dollar.

Weitere Infos findest du unter: heritageaudio.net/catalogue/ha-609a/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren