Produkt: Sound & Recording 11/2019 Digital
Sound & Recording 11/2019 Digital
ANALOGVIBES: Analoge Hardware-Legenden als DIY-Nachbau +++ MIXPRAXIS: Louis Bell – Magie und Musikproduktion +++ SYLVIA MASSY - Die Session zu einem Event machen +++ PSI AVAA C20 - Aktiver Bass-Absorber
Eine Software, die das Separieren einfach macht

Audionamix bringt XTRAX STEMS auf den Markt

Audionamix präsentiert mit  XTRAX STEMS den ersten vollautomatischen Stem-Creator. XTRAX STEMS kann jeden Song in Drums, Vocals und seine übrigen Musikkomponenten separieren. Eine Software, die speziell für DJs, Musikproduzenten und Remix-Künstler entwickelt wurde.

Anzeige

XTRAX STEMS kann ebenfalls von Musikern genutzt werden, um mit ihren Lieblingstracks zu proben. Sänger und Schlagzeuger können Songs mit abgestellten Vocals oder Drums proben. Sie können auch Solostimmen- oder Drum-Parts anhören, um alle Details der Original-Performance, Gesangsharmonien und Mischtechniken auszumachen.

XTRAX STEMS akzeptiert digitale Audiodateien mit bis zu 96 kHz und 32 Bit, läuft exklusiv unter Mac (OS X 10.11-10.13) und benötigt für seine vier leistungsfähigen, cloudbasierten Separationsalgorithmen eine Highspeed-Internetverbindung.
XTRAX STEMS ist ab sofort im deutschen Handel für 99 € erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.).

Weiter Infos unter: audionamix.com/products/xtrax-stems/

Produkt: Sound & Recording 05/2020
Sound & Recording 05/2020
IM TEST: Synth-Werk SW-3P-2020 - Modularsystem, Zoom H8 – Mehrspur-Mobilrekorder & Super 6 – Polyfoner Hybridsynthesizer +++ STORY: Henry and the Waiter – Produziert und vermarktet in Eigenregie +++ PRAXIS: Mixing-Tutorial – Master-Bus-EQ +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren