Es geht auch einfach!

Audio-Interface und Monitor-Controller: Fluid Audio SRI-2 im Test

Fluid Audio SRI-2
Fluid Audio SRI-2 (Bild: Dr. Andreas Hau)

Nicht immer muss es ein hypermodernes Audio-Interface mit endlosen Konfigurationsmöglichkeiten sein. Für kreatives Songwriting zählt vor allem, dass das Gerät einfach zu bedienen ist. Genau diese Simplizität hat sich das kalifornische Unternehmen Fluid Audio bei seinem ersten Audio-Interface SRI-2 auf die Fahnen geschrieben.

Das noch recht junge Unternehmen Fluid Audio um Kevin Zucarro war bislang primär für Monitorlautsprecher bekannt, darunter interessante Koaxial-Speaker und sogar ein Modell mit einem koaxial angebrachten Bändchenhochtöner. Die Innovationsfreude der Kalifornier belegt auch der witzige Strum Buddy, ein kleiner 6-Watt-Aktivmonitor, der sich zum Üben per Saugnapf auf der Gitarre befestigen lässt.

Anzeige

Nun also ein Audio-Interface. Das SRI-2 kommt in einem handlichen Pultgehäuse mit einer Stellfläche von 190 x 143 mm und einer Höhe von 70 mm. Die Oberseite ist in einem attraktiven Metallic-Grau lackiert. Das Gehäuse wirkt sehr solide und besteht vollständig aus Metall. Ergonomisch günstig ist, dass sich alle Bedienelemente dem Anwender zugewandt auf der Oberseite befinden, wo ein riesiger Lautstärkeregler von 70 mm Durchmesser die zentrale Position einnimmt. Oben links und rechts befinden sich die Gain-Regler der beiden Eingangskanäle. Gleich daneben liegen die zugehörigen Pegelanzeigen mit jeweils sechs LED-Segmenten. Unter den Gain-Reglern befinden sich beleuchtete Taster zur Eingangsumschaltung (Line/Instrument); der Mikrofonmodus ist automatisch aktiviert, wenn die Combobuchsen auf der Vorderseite mit einem XLR-Stecker belegt werden …

Den kompletten Testbericht findet ihr in der Sound&Recording 11/2018. Hier versandkostenfrei bestellen. 


Licht und Schatten bei den Messwerten:

Einerseits sind die Frequenzgänge sehr linear, auch in den höheren Abtastraten. Die mäßige Wandlerdynamik verrät jedoch die Preisklasse. Im Klirrverhalten zeigt sich das SRI-2 wieder von der positiven Seite.


+++
sehr gute Niedriglatenz-Performance (Windows)
+++
extrem einfache Bedienung
++
robuste Konstruktion
––
Pegelabfall in den Zwischenpositionen des Mix-Reglers

Hersteller/Vertrieb: Fluid Audio/Hyperactive
UvP/Straßenpreis: 219,− Euro / ca. 199,− Euro

www.hyperactive.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren